10 Ideen, mit denen Sie Ihrem Hund eine große Freude bereiten

Bild von Joe Caione via Unsplash

Auch unsere geliebten Vierbeiner freuen sich über Geschenke, vor allem wenn sie entweder nützlich sind und ihnen das Leben erleichtern oder ihnen große Freude bereiten. Es ist wichtig für Hunde, Abwechslung in ihrem Leben zu haben, um sich nicht zu langweilen und aktiv und glücklich zu sein. Hunde brauchen Freude, Liebe und Spaß, ansonsten verlieren sie schnell ihre Persönlichkeit, die wir Menschen so sehr an ihnen schätzen. Werden sie vernachlässigt oder sind Hunde unglücklich, werden sie auch schneller krank. Deshalb sollten wir ihren Geburtstag, Feiertage wie Weihnachten oder dem Zuckerfest oder einfach so zwischendurch, kleine Überraschungen und Geschenke machen, die ihre Euphorie und Gesundheit steigern.

Überraschungsboxen

Thematische Boxen, die in regelmäßigen Abständen zugesendet werden und in einer Art Abo-Format bestellt werden, sind mittlerweile in fast jedem Bereich des Lebens angekommen und sehr beliebt. Auch für Hunde gibt es solche Dienstleistungen. Überraschungsboxen werden mit viel Liebe zusammengestellt und beinhalten garantiert etwas, das den Hund glücklich macht. Ob Snacks oder Spielzeug, Abo-Boxen für Hunde sorgen auf jeden Fall für Abwechslung.

Selbstgemachte Leckerli

Abgepacktes Futter zu kaufen ist das eine, aber Leckerli selber herzustellen ist eine ganz andere Erfahrung und definitiv ein besonderes Geschenk für den Vierbeiner. Die Snacks können ganz nach den Vorlieben und Bedürfnissen des Tieres hergestellt werden, Rezepte gibt es online in großer Anzahl zu finden. Die extra Zeit, die sich für die Zubereitung genommen wird, wird ihr Hund mit Garantie schmecken. Und in vielen Fällen spart es sogar Geld, ist umweltfreundlicher und gesünder als die Fertigprodukte. Wer aber Leckerlis kaufen möchte, kann gerne bei Schecker vorbeischauen

Eine neue Hundedecke

Egal ob im Auto, auf dem Sofa oder in der Lieblingsecke des Wohnzimmers: Hundedecken bewahren Möbel, Teppiche und Polster vor Haaren, Flecken oder Löcher die durch Krallen oder Zähne verursacht werden können. Schnell werden die Decken auch zu Favoriten für den Hund. Der vertraute Geruch, die Textur an die er oder sie sich gewöhnt hat und das Wissen, das diese Decke nur für einen selbst bestimmt ist, helfen dem Wohlbefinden des Hundes. Doch natürlich nutzen sich die Decken irgendwann ab. Deshalb lohnt es sich in manchen Fällen in hochwertigere Hundedecken zu investieren oder sich ab und an eine neue Hundedecke zuzulegen. Achten Sie hier darauf, was ihr Vierbeiner besonders schätzt. Mag er es kuschelig oder bevorzugt er lieber glatte Decken? Reagiert er auf bestimmte Farben negativ oder positiv? Wie resistent muss die Decke gegen Spiele, Flüssigkeiten oder Krallen sein? Sie kennen Ihren Hund am besten und können ihm mit einer neuen Hundedecke mit Garantie eine Freude bereiten.

Ein ganz persönliches Halsband

Vielleicht noch wichtiger als die Decke ist das Halsband, da es von manchen Hunden zu jeder Zeit getragen wird. Auch hier ist es wichtig, den treuen Begleiter gut zu kennen und zu wissen mit was er oder sie sich wohlfühlt. Ein personalisiertes Hundehalsband, ganz auf die Bedürfnisse ihres Vierbeiners abgestimmt, kann hier einen großen Unterschied machen.

Ein Urlaub mit viel Freiheit

Die vielleicht allergrößte Freude bereiten Sie Ihrem Hund, indem Sie ihn bei der nächsten Urlaubsplanung mit einbeziehen. Gerade nach einem Jahr voller Home Office wird es dem Vierbeiner schwer fallen plötzlich allein gelassen zu werden oder in eine Betreuung gebracht zu werden, selbst wenn man sich in dieser ausgiebig und liebevoll um ihn oder sie kümmert. Und ein Urlaub tut auch Ihrem Hund gut. Die Abwechslung und Freiheit, die er mitunter auf Reisen erfährt, wird Ihrem Hund gut tut. Außerdem trifft er so auf ganz neue Spielkameraden und neue Umgebungen. Mittlerweile gibt es sogar spezielle Hundehotels und ganze Regionen, die sehr hundefreundlich sind. So finden sich zum Beispiel an der Ostsee diverse sogenannte Hundestrände, an denen Ihr Haustier sich voll und ganz austoben kann. Ihr Hund wird begeistert sein, da er nicht die außergewöhnliche Zeit mit Ihnen verbringt, sondern auch ganz neue Eindrücke erleben kann. Urlaub tut nicht nur uns Menschen gut.

Ein Tag voller Aufmerksamkeit

Wenn er Urlaub mit dem Hund aktuell keine Option darstellt, freut sich Ihr Vierbeiner dennoch über einen Tag, der nur ihm gehört. Schenken Sie Ihrem Hund einen Tag lang Ihre volle Aufmerksamkeit. Er oder sie möchte spielen? Okay, los geht’s! Er möchte kuscheln? Wunderbar! Eine Runde Gassi? Kein Problem! So ein Tag ganz im Zeichen des Hundes lässt sich auch ideal mit einem Ausflug verbinden um zum Beispiel eine neue Spaziergehroute auszuprobieren. Durch solche Tage lernen Sie Ihren Hund auch ganz neu kennen.

Ein Dryup Cape für alle Schwimmer

Wenn Ihr Hund gerne schwimmen geht, egal ob im Fluss, im nahegelegenen See oder im Meer, kann sich ein Dryup Cape lohnen. Dieses wird dem Hund nach einem Bad übergezogen, um ihn schneller wieder trocken zu bekommen und ihn zu wärmen. Gerade für die kälteren Jahreszeiten ein sinnvolles Geschenk für alle Hunde, die das Wasser lieben.

Ein Spa Tag

Sofern ihr Hund solch eine Aufmerksamkeit genießt, können Sie ihn oder sie mit einem Spa Tag überraschen. In Hundesalons die sich auf Krallen- und Fellpflege spezialisieren können Sie Ihren flauschigen Begleiter von vorne bis hinten und ganz ohne jeden Stress verwöhnen lassen. Teilweise können die Dienstleister übrigens auch bestellt werden um einen Hund bei einer Verletzung oder Erkrankung wieder gesund zu pflegen.

Ein Fotoshooting

Okay, zugegeben, ein Fotoshooting ist eher ein Geschenk für uns Menschen als für den Hund. Doch was gibt es schöneres als toller Fotos des Lieblings zu haben? Und wenn es sich um einen guten Fotograf, beziehungsweise eine gute Fotografin handelt, wird diese auch dafür sorgen, dass der Vierbeiner beim Shooting jede Menge Spaß hat.

Tierischer Familienzuwachs

Die größte Überraschung für Ihren Hund ist es sicherlich, wenn er plötzlich einen dauerhaften Spielkameraden bekommt. Entweder durch einen eigenen Welpen oder einen anderen Hund im Haus. Unter Umständen kann auch eine Katze ein geeigneter Spielkamerad werden. Langeweile und Einsamkeit sind kein Problem mehr, wenn Ihr Hund mit dem Welpen oder dem Artgenossen herumtollt und sie in ruhigen Momenten sich aneinander kuscheln. Zwar sollte solch ein tierischer Familienzuwachs vorab gut durchdacht werden, doch für viele Vierbeiner ist ein neuer Freund das größte aller Geschenke.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen