Dein Hund hat Biss? Diese Hunderassen haben die stärkste Beißkraft

Hunde sind schon seit etlichen Zeiten die Wegbegleiter vom Menschen. Das liegt auch daran, dass ein Hund ein guter Beschützer ist, was nicht zuletzt an seiner Beißkraft liegt. Welche Hunderassen die stärkste Beißkraft haben, erfährst …

Beißkraft Hund
Startseite » Dein Hund hat Biss? Diese Hunderassen haben die stärkste Beißkraft

Hunde sind schon seit etlichen Zeiten die Wegbegleiter vom Menschen. Das liegt auch daran, dass ein Hund ein guter Beschützer ist, was nicht zuletzt an seiner Beißkraft liegt. Welche Hunderassen die stärkste Beißkraft haben, erfährst Du hier.

Beißkraft berechnen

Um die Beißkraft eines Hundes berechnen zu können, benötigt es eine Formel. Wissenschaftler haben also eine Einheit entwickelt, die die Masse beschreibt, die auf eine bestimmte Fläche wirkt – kurz PSI. PSI steht für das Pfund pro Quadratzoll.

Der Mensch hat eine Beißkraft zwischen 120 und 140 PSI. Ein Wolf weist eine Beißkraft von kräftigen 400 PSI auf, während ein Flusspferd sage und schreibe 1800 PSI hat.

Platz 10: der Belgische Malinois

Die Hunderasse gilt als sehr intelligent und ist mit einem exzellenten Geruchssinn ausgestattet. Aufgrund ihrer Intelligenz fällt es leicht, die Vierbeiner zu erziehen.

Da Belgische Malinois sehr wachsame und aufmerksame Tiere sind, werden sie oft auch als Wachhunde eingesetzt.

Die Beißkraft des Belgischen Malinois beträgt 195 PSI.

Platz 9: Chow Chow

Kaum zu glauben, dass diese wuschelige Fellnase so einen kräftigen Biss hat. Ursprünglich aus der Mongolei, ist er auch in China ein sehr beliebter Hund.

Die Rasse ist sehr breit gebaut und gilt als schwer zu erziehen, weswegen er sich üblicherweise nicht als Familienhund empfehlen lässt. Auch für Anfänger ist er nicht unbedingt ideal.

Die Beißkraft des Chow Chows beträgt 220 PSI.

Platz 8: Der Holländische Schäferhund

Der lernwillige und sportliche Holländische Schäferhund wird üblicherweise als Hirtenhund eingesetzt. Er besticht mit seiner Intelligenz und seinem Fleiß.

Auch wenn er für die Bauern eine große Hilfe darstellt, ist er auch für Familien ideal geeignet, da der Holländische Schäferhund als sehr loyal und freundlich gilt.

Die Rasse weist eine Beißkraft von 224 PSI auf.

Platz 7: American Pit Bull

American Pit Bulls eilt leider ungerechtfertigter Weise ein böser Ruf voraus, da sie oft in Hundekämpfen eingesetzt worden sind. Dabei sind sie bei guter Erziehung sehr menschenfreundlich und sensibel, und werden deswegen heute sogar als Therapiehunde eingesetzt.

Der American Pit Bull ist stark und breit gebaut und hat einen mittelgroßen, athletischen Körper.

Seine Beißkraft liegt bei 235 PSI.

Platz 6: Der Deutsche Schäferhund

Nach wie vor gilt der Deutsche Schäferhund als eine der beliebtesten Hunderassen weltweit. Er ist leicht zu erziehen und sehr widerstandsfähig, weswegen er oft im Polizei- und Militärbereich eingesetzt wird.

Ursprünglich wurde er zwar zum Hüten gezüchtet, dennoch hat der Deutsche Schäferhund einen stark ausgebildeten Jagdtrieb.

Er beißt mit 238 PSI zu und ist somit in der Lage, jeden menschlichen Knochen brechen zu können.

Platz 5: American Bulldog

Der American Bulldog sticht wegen seines großen Kopfes, der auf einem starken, muskulösen Körper sitzt, heraus und wird auch heute noch bei der Wildschweinjagd eingesetzt.

Auch hier eilt ihm ein schlechter Ruf voraus, denn wenn er richtig erzogen und gehalten wird, ist der American Bulldog der ideale Familienhund.

Auch wenn sein kräftiger Kiefer trügerisch wirken kann, ist er ausgesprochen liebevoll und loyal.

Die Beißkraft des American Bulldog beträgt 305 PSI und ähnelt demnach der Bisskraft eines Leoparden.

Platz 4: Rottweiler

Rottweiler sind ausgesprochen freundlich und tapfer. Ihr furchtloses Auftreten hat dafür gesorgt, dass sie oft bei der Polizei zum Einsatz kommen.

Ihre Körperkraft und ihr starker Kiefer sind auffallend stark ausgeprägt. Dies verschafft ihm einen selbstbewussten und ausdauernden Charakter.

Der Rottweiler hat eine Beißkraft von 328 PSI.

Platz 3: Mastiff

Der ruhige Riese hat eine einschüchternde Größe, aber ein extrem ruhiges und besänftigendes Wesen. Weil er so groß und einschüchternd gebaut ist, wird er oft als Wachhund benutzt, ganz wie sein Name schon andeutet: der Beschützer.

Der Mastiff weist eine Beißkraft von unglaublichen 556 PSI auf.

Platz 2: Dobermann

Der Dobermann ist gar nicht so groß. Er wiegt er nur etwa 45 kg, womit er zu den mittelgroßen Hunderassen gehört.

Er hat eine herausragende Wachsamkeit, gilt als sehr intelligent und stark und eignet sich deswegen sehr gut als Wachhund.

Kaum zu glauben, aber Dobermänner haben eine Beißkraft von 600 PSI.

Platz 1: Kangal

Der Kangal stammt aus der Türkei und wurde ursprünglich zum Schutz von Mensch und Tier vor wilden Raubtieren eingesetzt.

Er hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Auch wenn er also bereit ist, sein (menschliches) Rudel zu beschützen, gilt er als liebevoll und sanft.

Mit sage und schreibe 743 PSI hat der Kangale eine Beißkraft, die die eines Löwen (691 PSI) bei weitem übertrifft!

Good to Know

Viele der aufgezählten Rassen sind als Listenhunde geführt. Dies hängt in den allermeisten Fällen tatsächlich nicht mit ihrem Gemüt und Wesen zusammen, sondern mit ihrer ausgeprägten Beißkraft.

Es ist also ein Trugschluss zu denken, dass Listenhunde oder Hunde mit einer ausgeprägten Beißkraft unwillkürlich auch ein aggressives oder gar gefährliches Gemüt haben, da die meisten starken Riesen mit ihrer Sanftheit überzeugen und auch ideale Familienhunde darstellen.

FAQ zur Beißkraft Hund

Welcher Hund hat die größte Beißkraft?

Mit einer Beißkraft von 743 PSI hat der Kangal die stärkste Beißkraft.

Was ist der stärkste Hund?

Als stärkste Hunderasse gilt der Deutsche Schäferhund.

Welches Tier hat die stärkste Beißkraft?

Der ausgestorbene Vorfahre des Weißen Hais, der Megalodon, hatte mit Abstand die stärkste Beißkraft aller Tiere. Er biss zu mit einer Kraft von 10,8 bis 18,2 Tonnen. Heutzutage gilt der Weiße Hai als das Tier mit stärkster Beißkraft, mit 18.216 PSI oder auch 3,300 KG.

Quellen

Ähnliche Beiträge