Schöne Hundenamen für Rüden von A-Z

Hundenamen männlich – Namen für Rüden mit A

Klicken Sie auf den gewünschten AnfangsbuchstabenAaron
– hebräisch, Bedeutung: evtl. der Erleuchtete

Abbo
– Kurzform zu Adalbert

Abey
– indianisch Blatt

Abbas
– düster, arabisch

Abel
– Hauch, hebräisch

Achill
– griechischer Herkunft

Acke
– schwedische Form von Jüngling in der griechischen Mythologie

Adrain
– lateinischer Herkunft

Adriel
– Gemeinde Gottes, hebräisch

Ägid
– Schild des Zeus, griechisch

Afanssi
-russische Form von Athanasius

Affonso
– potugiesische Form von Alfons

Agathon
– das Gute, altgriechisch

Agilo
– Kurzfom

Agilof
– Agiluf – aus dem althochdeutschen

Agnolo
– ital. Nebenform von Angelus

Ago
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Agostin
– spanische Form von August

Agostino
– ital. Form von August

Agu
– der Leopard, afrikanisch

Ahanu
– der Lachende, indianisch

Ahasver
– der Hauptkönig/ Großfürst, hebräisch

Ahmed
– arabische/türkische Kurzform von Achmed

Ahmik
– der Biber, indianisch

Aidan
– der kleine Feurige, irisch

Aik
– Kurzform von engl. Namen Ike (heiter, lachend)

Aiko
– niederdeutscher Herkunft

Ailbert
– schottische Form von Adalbert

Aifried
– irische Form von Alfred

Aimo
– finnische Form von Achaz

Ainers
– friesische Form von Andreas

Akash
– der Himmel, indianisch

Akim
– russische/niederdutsce Form von Joachim

Akin
– der Heldenhafte, afrikanisch

Akshar
– der Unvergängliche, indisch

Aladar
– Herkunft/Bedeutung unbekannt

Aladddin
– arabischer Herkunft

Alajos
– ungarische Form von Alois

Alan
– aus dem keltischen

Alani
– Orange, hawaianisch

Amon
– Bezeichnung des ägyptischen Sonnnengott

Amor
– Liebe, lateinisch/ Gott der Liebe, römische Mythologie

Amos
– der von Gott getrgendene, hebräisch

Anakin
– Figur aus Star Wars

Anarcen
– Herkunft/Bedeutung unbekannt

Anatol
– der aus Anatolien, Land in dem die Sonne aufgeht, griechisch

Andor
– ungarische Nebenform von András

Andrej
– slawische Form Andreas

Andrew
– englische Form von Andreas

Andro
– slawische Form von Andreas

Andy
– englische/ ungarische Kurzform von Andreas

Angelikus
– lateinisch, Bedeutung: der Engelgleiche,

Angelo
– italienische Form von Angelus

Angus
– irischer Gott „Oengus“, schottisch

Anil
– indisch, Bedeutung: Wind

Anjo
– bulgarische Sonderform von Angelus

Annan
– afrikanisch, Bedeuutung: der Viertgeborene,

Anno
– ist meist Kurzform von Namen

Anselm
– althochdeutschen

Anselmo
– italienische, portuiesische Form von Anselm

Ansgar
– aus dem althochdeutschen

Antal
– ungarische Form vn Anton

Ante
– slawische Kurzform von Anton

Antek
– slawische Koseform von Anton

Atoine
– französiche Form von Anton

Anton
– latenischer Herkunft

Antonio
– italienische Form von Anton

Anup
– der Unvergleichliche, indisch

Anzo
– italienische Form von Anselmo

Apollo

Aragorn
– bekannt aus Herr der Ringe

Araldo
– italienische Form von Harald

Arda
– türkisch, Befehlshaber

Arduin
– italienische Form von Hartwin

Ari
– hebräisch, Löwe

Arian
– niederländische Form von Adrian

Ariel
– biblischer Name aus dem alten Testament

Arif
– aus dem Arabischen, der Geliebte

Arik
– russischer Kurzform

Arke
– niederländischer Kurzform

Armando
– italienische Form von Hermann

Arthur
– Artur, soll aus dem keltischen kommen, Bedeutung: Bär

Arturo
– Italienisch für Arthur, soll aus dem keltischen kommen, Bedeutung: Bär

Arwed
– aus dem Althochdeutschen, Bedeutung: Wald

Asa
– aus dem Hebräischen. Bedeutung: „Arzt“.

Asbjörn
– schwedisch, Bedeutung: aus björn = Bär und ans = Gott

Askan, Ascan
– Varianten von Aswin.

Asmus
– eine Kurzform von Erasmus. Bedeutung: liebenswürdig

Aswin, Aschwin
– Auch: Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ask = Esche und wini = Freund

Athanasios, Athanasius
– griechisch, Bedeutung: der Unsterbliche

Attila
– Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: Väterchen

Aubert
– die französische Form von Adalbert.

Aubry
– die französische Kurzform von Oberon oder Alberich.

August
– lateinisch, Bedeutung: der Erhabene

Aurelian
– lateinisch, Bedeutung: aureolus = aus Gold gemacht

Aurelio
– die italienische Form von Aurelian Bedeutung: aureolus = aus Gold gemacht

Aureus
– lateinisch, Bedeutung: golden oder aus Gold

Austen, Austin
– die niederdeutsche Form von August.

Austin
– die englische Form von August.

Ava
– russisch, Kurzform von August.

Avi
– aus dem Hebräischen, Bedeutung: mein Vater oder mein Gott

Avidan
– aus dem Hebräischen, Bedeutung: Gott ist gerecht

Awa, Awe, Awo
– althochdeutsch, Bedeutung: awa = Wasser oder Strom

Axel 

Aye
– friesische Kurzformen von Namen, die mit „Ago-“ = Schwertspitze beginnen.

Ayko

Ayhan
– türkisch, Bedeutung: Mond oder Oberhaupt

Ayold
– friesisch

Azius
– Kurzform von Bonifatius

Azmi
– aus dem Arabischen. Bedeutung: „fest entschlossen; bestrebt“.

Azo
– friesisch

Azrael
– Bedeutung: Name ist bekannt durch die vier Erzengel (Todesengel)Bado
– Kämpfer, nordisch

Baerle

Baffo

Bahne
– althochdeutsch

Baldo
– friesische Kurzform von Bald…

Baltram
– althochdeutsch

Balduin
– althochdeutsch

Baldur
– altnordischer Gott des Lichts

Baldus
– Kurzform von Sebaldus

Baldwin
– althochdeutsch

Balin
– mächtiger Soldat, indisch/parkistanisch

Balte
– Kurzform von Namen die mit Bald-… beginnen

Balthes
– Kurzform von Balthasar

Bantus
– Menschen, afrikanisch

Bao
– Schatz, chinesisch

Baptist
– Täufer, griechisch

Bardo
– Kurzform von Bardolf

Bardolf
– althochdeutsch

Barnd
– friesische Form von Bernd

Barnet
– englische Form von Berhard

Barney
– englische Koseform von Barnabas

Bart
– Kurzform von Bartholomäus

Barton

Baruch
– der Gesegnete, hebräisch

Bassam
– der Lächelnde, arabisch

Basti
– Kurzform Bastian

Batiste
– französische Form von Baptist

Beagan
– der Kleine, irisch-gälisch

Bean
– friesische kurzform von Bernhard

Beat
– schweizerische Kurzform von Beatus

Beda
– altenglischer Name keltischen Ursprungs

Bekir
– rein, unberührt, türkisch

Bela
– ungarische Form von Adalbert

Bello

Ben
– Kurzformen von Benjamin

Bendix
– Kurzform von Benedikt

Beneke
– niederdeutscher Herkunft

Beni
– Kurzform von Benedikt

Benito
– italienische und spanische Form von Benedikt

Bennet
– englische Form von Benedikt

Benno
– Kurzform Bern…

Benny
– englische Kurzform von Benedikt

Beno
– Kurzform von Benedikt

Benso
– italienische Kurzform von Bernardo

Bent
– Kurzform von Bernhard

Benz
– alte Kurzform von Bernhard

Beppo
– italienische Verkleinerungsform von Giuseppe

Berend
– niederdeutsche Kurzform von Bernhard

Berko
– friesische Kurzform von Namen, die mit Bern-…

Bernd
– Kurzformen von Bernhard

Bernie
– englische Kurzform von Bernard

Berno
– alte deutsche Kurzform

Bero
– aus dem althochdeutschen

Bert
– aus dem althochdeutschen

Bertil
– Kurzform von Namen

Bertin
– Kurzform von Namen, die Bert-… beginnen

Bevan
– Sohn des Vornehmen, walischischen

Biasio
– italienische Blasius

Bill
– englische Verkleinerungsform von William

Birger
– aus dem althochdeutschen

Birk
– Kurzform von Burkhard

Bjarne
– nordische Form von Björn

Blazek
– slawischer Herkunft

Blerti
– grün, albanisch

Bo
– der Sesshafte, dänisch/ schwedisch

Bob
– englische Verkleinerungsform von Robert

Bodo
– Herkunft/Bedeutung unbekannt

Börje
– skandinavischer Herkunft

Bogdan
– Gottesgeschenk, slawisch/russisch

Bogomir
– slawisch/russischer Herkunft

Bogumil
– slawisch/russischer Herkunft

Bohdan
– tscheschiche Form von Bogdan

Boi, Boie, Bojo
– friesische Kurzform von Bodo

Bojan
– Barde, slawisch

Bolko
– Kurzform von Boleslaw

Bonar
– der Gute/ Freundliche, altfranzösisch

Boris
– slawischer Herkunft

Bork
– niederdeutsche Kurzform von Burkhard

Borris
– niederdeutsche Kurzform von Liborius

Bosco
– italienische Kurzform von Burkhard

Bosse
– niederdeutsche Kurzform von Borchhard

Botho
– neue Form von Bodo

Botwin
– altdeutscher Herkunft

Branko
– slawische Form von Franziskus

Braun
– alte Form von Bruno

Brain/Bryan
– keltisch, Bedeutung: hoch,erhaben

Brisko
– slawische Form von Friedrich

Brixius
–  keltisch, Bedeutung: der Kräftige

Broder
– althochdeutscher Herkunft

Bruce
– englischer Herkunft

Brun
– althochdeutsch, braun

Bruno
– Kurzform von Namen die mit brun-… beginnen

Buck
– altenglisch Bedeutung: Hirsch

Bugge
– dänischer Herkunft

Burdan
– altenglischer Herkunft

Burk
– Kurzform von Burkhard

Burkhard
– althochdeutscher Herkunft

Burt
– amerikanische Form von Burkhard

Busse

Busso
– niederdeutsche Kurzform von Burkhard

Byron
– englischer HerkunftCäsar
– lateinisch

Cajus
– lateinisch

Calli

Camillo
– italienische Form von Camillus, Bedeutung: der Ehrbare

Carl
– deutsch, Bedeutung: freier Mann

Caspar
– aus dem Persischen,  Bedeutung: kansbar o. gazbar = Schatzmeister

Castor
– griechische Sagengestalt

Cedric
– aus dem Keltischen, Bedeutung: freundlich, liebenswürdig

Cetin
– aus dem Türkischen,  Bedeutung: lebhaft, feurig

Charly
– Kurzform von Karl

Chef

Chief

Chiko

Chim
– aus dem Vietnamesischen, Bedeutung: Vogel

Chino

Chonz
– Bedeutung: kühn, tapfer

Ciar
– irisch

Ciaran, Cieran
– Bedeutung: schwarz

Ciril
– romanische Form von Cyrill

Ciro
– spanische Form von Cyrus

Claas, Clas
– niederdeutsche Form von Nikolaus

Clamor
– lauter Ruf/ freundlicher Zuruf, lateinisch

Clark
– amerikanische Form zum lateinischen clerius=Geistlicher/Gelehrter

Claude
– französiche Form von Clausius

Claudio
– italienische Form von Claudius

Claudius
– der Lahme, der Hinkende, lateinisch

Claus
– selbstständige Form von Nikolaus

Clemens
– mild, sanft, lateinisch

Clement
– englische/französische Form von Clemens

Cliff
– englische Kurzform von Clifton

Clifford
– ursprünglisch ein englischer Ortsname

Clipper

Clive
– englischer Herkunft

Clown

Cludo

Cobra

Cola
– italienische Verkleinerungsform von Nikolaus

Colas
– französische Kurzform von Nicolaus

Colin
– englische Kurzform von Nicholas

Conan
– Intelligenz, Weisheit, keltisch

Connie
– englische Kurzform von Conrad

Connor
– Starker Wille, irisch

Conrad
– althochdeutsche Herkunft

Cord
– niederdeutsche Form von Kurt

Corin
– französische Form von Quirin

Corro

Corsin
– lateinischer Herkunft

Cosmas
– Ordnung/ Glanz/ Ehre, griechisch

Cosmo
– englische und italienische Form von Cosmas

Cowboy

Crispin
– lateinischer Herkunft crispus= mit krausem Haar

Crispo
– spanische Form von Crispin

Cubby

Cuno

Curd
– niederdeutsche Form von Kurt

Curtis
– englischer/französischer Herkunft curtise=höflich, artig

Curzio
– italienische Form von Curtis

Cyriac
– griechischer Herkunft

Cyriel
– niederländische Form von Cyriac

Cyrill
– griechischer Herkunft

Cyrus
– griechischer HerkunftDabo

Dabur

Dabz

Daco

Dag
– nordischer Vorname

Dago

Dagobert
– keltischer Herkunft

Daikod

Dakil
– der Eintretende, arabisch

Dalam

Dalbo

Dalens

Damap

Damon
– englische Variante von Damian

Dammo
– Richter, hebräisch

Dan

Danaro

Dando

Dandy
– engl. Geck

Daner

Danger
– engl. Gefahr

Daniel
– hebr. Gott ist mein Richter

Danilo
– slawische Form von Daniel

Danio

Danko
– aus dem serbokroatischen, Bedeutung: der Gegebene, der Geschenkte,

Dankos
– serbisch, Bedeutung: der Geschenkte

Dankwart

Dannar

Danni

Danny
– englische Kurform von Daniel

Dano
– bulgarishe Kurzform von Daniel

Dante
– italienisch, Bedeutung: fortdauern, ausdauern

Danton

Danu

Danus

Dapper
– englisch, Bedeutung: nett, flink

Darby

Dare
– englisch,  Bedeutung:  wagen, tollkühn

Dargo

Darian
– slawisch, Zusammensetzung aus den Wörtern für göttlich und geben

Dario
– italienische, spanische, portugiesishe Form von Darius

Daris

Dark
– englisch, Bedeutung:  dunkel

Darwin

Dascha

Dasit

Dasko

Dast

Dasty

Dato

Daudi
– afrikanisch, Bedeutung: der Geliebte

Dauci

Daute

Dave
– englische Kurzform von David

Davi

David
– Bedeutung: Liebender, hebräisch

Davis
– angloamerikanischer Herkunft

Dax

Dayaa

Dean
– ursprünglich ein Titel, Dekan, Ältester, angloamerikanisch

Dear
– englisch, Bedeutung: Liebling

Debut
– französisch,  Bedeutung:erstes Auftreten

Deer

Deert
– niederdeutsche Form von Diethard

Degli

Defons
– Neuform von Adefons

Dehling

Deik
– niederdeutsche From von Namen die mit Diet-… beginnnen

Deister

Dell

Delf
– Kurzform von Detlef

Delko

Delkoeu

Delevation

Deman

Demos
– amerikanische Form von Damian

Denarius

Denep

Denev

Denis, Deniz, Denny
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Denny

Deno
– Kurzform von Degenhard

Deputy
– englisch, Bedeutung: Stellvertreter

Derek
– friesische Form von Dietrich

Derka

Derick

Deru

Desmond

Deubel

Dexel

Dexter

Deyn

Dhaid

Daimond
– englisch, Bedeutung: Diamant

Diavo

Diaz

Diddi

Digo
–  spanisch, Mann aus San Diego

Dierk

Dieto

Digger
– englisch , Bedeutung: Golfgräber

Dijon

Dekcy

Dikson

Dilmaik

Dimitri

Dimitry

Dinetto

Dingo
– australischer Windhund

Dingol

Dino

Dio

Dipper

Dirk

Dissler

Dison

Dittchen

Divo

Dix

Djambo

DjangoEab
– albanisch

Eagle
– angelsächsich, aber bekannter als englisch für Adler

Eaik

Eamo
– irisch, Bedeutung: reich,

Ean
– gälisch, Bedeutung: eine Form von John

Earl
– englischer Adelstitel

Early

Earth

Eason
– der Beschützer

Eba

Ebba

Ebo

Ebbo

Ebono

Ebu

Ecco

Ecki

Eddy

Ede

Eder
– spanisch, Bedeutung: der Schöne

Edgar
– deutsch, englisch

Eddy

Edmar

Edybur

Edi

Ediko

Ediz
– türkisch, Bedeutung: der Wertvolle

Edley

Edmund

Edo

Edon
– albanisch

Edox

Eduard

Edzer

Eddolf

Edwin
– alter, englischer Name

Efendi

Efkan
– türkisch, Bedeutung: von tapferer Abstammung

Efrem

Eggi

Eggilo

Egier

Egil
– skandinavisch

Egolf

Egon

Egor

Egzon
– albanisch, Bedeutung: er freut sich

Ehab
– türkisch, Bedeutung: Geschenk

Ehud
– hebräisch

Eicel

Eicos

Eike

Eiko

Eimo
– friesisch

Einstein

Eirik
– skandinavisch

Eisbär

Ejder
– kurdisch, Bedeutung: der Drache

Eka
– indisch

Ekko

Ekim
– türkisch

Ekrem
– türkisch, Bedeutung: Der Grßzügige

Elchi

Eldor
– skandinavisch

Elev

Elfero

Elgar
– Bedeutung: Speer

Elhard

Eliano

Elius

Elippo

Elkan

Eligio
– italienisch

Elio
– italienisch, Bedeutung: von Helios der Sonnengott

Elion
– skandinavisch, Bedeutung: Sonne

Elliot
– englisch

Ello

Elmar
– deutsch, skandinavisch

Eloy
– spanisch

Elpas

Elrik
– französich

Elso
– friesisch

Elvio
– italienisch

Elvis

Elvin
– englisch, bekannt durch den Rocksänger Elvis

Emadi
– kurdisch, Bedeutung: Der Hartnäckige

Emeth
– englisch, bekannt durch den Film „Die Chroniken von Narnia“

Emil
– ursprünglich ein römischer Name

Emko
– deutsch, kommt von Emmerich

Emmet
– englisch

Emrah
– türkisch

Emre
– türkisch, Bedeutung: Freund

Enas
– kurdisch, Bedeutung: Der Berühmte

Enati
– kurdisch, Bedeutung: Der Hartnäckige

EncanEnder
– türkisch, Bedeutung: Der Edle

Endor

Endrik

Endru

Endi

Engel

Engin
– türkisch, Bedeutung: weit, endlos

Engus
– gotisch, Name einer germanischen Gottheit

Enko

Ennio
– italienisch

Enno

Ennor

Enosch
– deutsch oder Enosh – englisch

Enrico
– italienische Variante von Heinrich

Enchi

Enso

Enzan
– kurdisch, Bedeutung: Der WissendeFabien
– Französisch von „Fabianus“ abgeleitet von „Fabius“, Bedeutung edel

Fabio
– italienische Form von Fabian

Fabius
– römischer Familienname, Bedeutung : edel

Fabrice
– Französisch, Namensursprung „Fabricius“ , römischer Familienname

Fabrizio
– Herkunft und Bedeutung des Namen nicht bekannt

Fadi
– Arabisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fadil
– Türkisch, Bosnisch, Bedeutung: tugendhaft

Fadri
– Deutsch, Schweizerdeutsch

Fahir
– Türkisch, Bedeutung: stolz, wertvoll

Fahri
– Arabisch, Türkisch

Falih
– Türkisch, Bedeutung: jemand der Erfolg hat

Faik
– Türkisch, Bedeutung: hoch, überlegen

Fala
– indianisch, Indianername der Choktaw-Indianer, Bedeutung: Krähe

Falco
– Deutsch, Name wurde bekannter durch den österreichischen Sänger Falco

Falk
– deutsch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fakon
– Herkunft und Bedeutung des Namen nicht bekannt

Fanol
– albanisch, Serbisch

Fantin
– französisch, Ableitung vom lateinischen „infans“ (Kleinkind)

Faramir
– Name aus Herr der Ringe , einer der neun Ringträger der Frodo erst den Ring abnehmen will sich dann aber für Frodo opfert

Fareed
– arabisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Farell
– englisch, Irisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fares
– arabisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Farid
– arabisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Faruk
– arabisch, türkisch, Bedeutung: gerecht, scharf

Fatih
– arabisch, türkisch, , Bedeutung: Eroberer, Bezwinger

Fation
– albanisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fatmir
– albanisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fausto
– Herkunft und Bedeutung des Namen nicht bekannt

Faustus
– deutsch, Bedeutung: der Glücksbringende

Fazil
– türkisch, Bedeutung: tugendhaft

Feano
– Fantasyname, elbisch, Bedeutung: Feuergeist

Fedele
– italienisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fedja
– russisch, Herkunft: altgriechisch, Bedeutung: „Geschenk Gottes“

Fedor
– russisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fehim
– türkisch, Bedeutung: klug

Feivel
– jiddisch, vom griechischen Namen Phoibos

Fekry
– arabisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Felias
– deutsch, Ableitung von Felix

Felice
– italienisch, Italienisch für Felix

Felipe
– spanisch, bekannt durch Apostel Philippus

Felix
– deutsch, rumänisch, englisch, Bedeutung: der Glückliche

Femi
– Yoruba, Form von Olufemi

Feng
– Mandarin, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fenris
– deutsch, dänisch, norwegisch, Figur aus der nordischen Mythologie

Feodor
– russisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Ferdi
– Deutsch, Schweizerdeutsch, Form von Ferdinand

Ferenc
– Ungarisch, Spitzname von „Francesco“

Fergie
– schottisch, vom irischen Kriegerprinz „Fearghas“

Ferhat
– türkisch, Kurdisch, Persisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Ferit
– türkisch, türkisch für Farid

Ferkó
– Ungarisch, ungarische Form von Franz

Ferno
– Herkunft und Bedeutung des Namen nicht bekannt

Fero
– Slawisch, Holländisch, Kurzform von „Fridolin“

Ferid
– türkisch, Bedeutung: einzigartig

Ferris
– englisch

Ferry
– deutsch, französisch, Kurzform von Friedrich oder Ferdinand

Fethi
– türkisch, Bedeutung: eine Eroberung betreffen

Fevzi
– türkisch, Bedeutung: überlegen und siegreich

Feyza
– türkisch, Bedeutung: Wohlstand, Fruchtbarkeit

Feza
– türkisch, Unisex-Name, Bedeutung: Weltall

Fidel
– spanisch, bekannt durch Fidel Castro

Fido
– deutsch, englisch, Bedeutung: Treue

Fiete
– deutsch, friesisch,  Kurzform für Friedrich

Fiffy
– beliebter Name für kleinere Hunde

Fikri
– arabisch, türkisch, Bedeutung: Meinung

Filip
– polnisch, skandinavisch, bekannt durch Apostel Philippus

Finbar
– irisch, Name für blonde skandinavische Eroberer

Filo
– Herkunft und Bedeutung des Namen nicht bekannt

Filius
– lateinisch, Bedeutung: Sohn

Findus
– deutsch, schwedisch, bekannt durch den Kinderfilm „Pettersson und Findus“

Finn
– deutsch, italienisch, irisch, Bedeutung: klar

Fips
– beliebter Hundename

Firat
– türkisch, kurdisch, Bedeutung: Süßwasser

Firmus
– lateinisch, römischer Vorname

Fisnik
– albanisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fitim
– albanisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Flamur
– albanisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Flann
– Englisch, Irisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Flapsi
– beliebter Hundename

Flavio
– Spanisch, vom römischen Familiennamen „Flavius“

Flo
– indianisch, Bedeutung des Indianernamen nicht bekannt

Flocke
– beliebter Hundename

Floh
– beliebter Hundename

Flori
– Albanisch, bekannt durch die Heilige Flori

Floyd
– englisch, englische Form vom walisischen Familiennamen „Lloyd“

Flynn
– englisch, Bedeutung “ Nachfahre von Flann“

Fokke
– friesisch, Form von Namen mit „Volk-“

Foma
– russisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Ford
– englisch, Bedeutung des Namens nicht bekannt

Fosco
– Italienisch, römischer Beiname

Fox, Foxi
– englisch, Bedeutung:  Fuchs, beliebter Hundename

Fraco
– spanisch

Fran
– albanisch, Spitzname von „Francesco“

Francis
– englisch, Spitzname von „Francesco“

Franjo
– slawisch, Spitzname von „Francesco“

Frank
– deutsch, englisch, von „frank“ altgermanisch für „frei“

Frans
– niederländische Form von Franz

Fred
– englisch, Form von „Friedrich“

Freddy
– Kurzform der Namen Alfred und Frederic

Fredo
– Herkunft und Bedeutung des Namen nicht bekannt

Frenk
– albanisch, von „frank“ altgermanisch für „frei“

Friedel
– deutsch, Form von Namen mit „Fried-“

Friso
– deutsch, Holländisch, vom Namen des germanischen Stammes der Friesen

Fritz
– deutsch, Form von „Friedrich“

Frodo
– eine literarische Figur aus Herr der Ringe , dem Roman von J. R. R. Tolkien

Fuat
– türkisch, Bedeutung: Herz

Fulke
– englisch, Form von Namen mit „Volk“

Fynn
– deutsch, Italienisch Gaard
– aus dem althochdeutschen (ger = Speer und harti = hart)

Gabor
– ungarische Form von Gabriel

Gabriel

Gabriello

Gadi
– Bedeutung: mein Glück

Gajus

Galdino

Gallus

Galileo

Galvan

Galvi

Galvo

Gandih
– indischer Staatsmann

Gandalf

Gando

Gandolf

Gango

Gangolf

Gariba

Gaston

Gemini

Gero
– Bedeutung: einfach,erfrischend

Gershwin
– amerikanischer Komponist

Gilkos

Gino
– italienischer Vorname

Gonzales

Gonzo

Goofy
– Comic Hund

Gorden
– alter englischer Name

Gordie

Goyathley
– indianisch, Bedeutung: einer der gähnt

Greif
– klassischer Hundenamen

Gringo

Groucho
– amerikanischer Komiker

Guido
– italienisch

Gulliver

Gus
– Abkürzung von schwedisch Gustav

Gustel
– Kosename von Gustav

Gyuapi
– indianisch, Bedeutung: ehrlichHaakon
– skandinavisch, nordischer Name der durch nordische Könige bekannt wurde

Habib
– arabisch

Habakuk
– hebräisch, Umarmung

Hademar
– deutsch

Hadewin
– Bedeutung und Herkunft des Namens nicht bekannt

Hadi
– arabisch, persisch

Hafsa
– arabisch, afrikanisch

Hagen
– deutsch, bekannt durch Hagen von Tronje der Siegfried im Nibelungenlied tötete

Hakan
– türkisch, türkischer Herrschertitel

Hakim
– arabisch

Hakon
– Bedeutung und Herkunft des Namens nicht bekannt

Hannes
– Kurzform für Johannes

Hantaywee
– getreu, indianisch

Heyoka
– Clown, indianisch

Hiamovi
– großer Anführer, indianisch

Haiko
– deutsch, im Mittelalter Name vieler Könige

Haimo
– deutsch

Hajo
– Kurzwort aus Hans und Joachim

Haldor
– skandinavisch,Bedeutung und Herkunft des Namens nicht bekannt

Halili
– türkisch,Bedeutung und Herkunft des Namens nicht bekannt

Halim
– arabisch,Bedeutung und Herkunft des Namens nicht bekannt

Hallvard
– skandinavisch

Hardy
– althochdeutsch, pfiffig

Harpo

Harras
– klassischer Hundename

Hassan
– arabisch

Hektor
– klassischer Hundename

Herkules
– Held der griechisch, römischen Sagen

Hero
– englisch, Held

Hörby

Holmes

Humphrey
– englisch

Hurricane
– englisch Sturm

Hutch

Hugh
– englische Form von Hugo

Hugo

Hugues
– französische Form von Hugo

Huldrich
– andere Form von Ulrich

Humbert
– aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hun = braun oder dunkel und beraht = glänzend

Humfried, Hunfried
– aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hun = braun oder dunkel und fridu = Friede

Hunfredo
– spanische Form von Humfried.

Hung
– vietnamesisch, Bedeutung: der Heldenhafte

Hunold
– aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: hun = hun = braun oder dunkel und waltan = herrschen, walten

Huschke
– tschechisch, Kurzform von Johannes.

Hussein
– arabisch

Hustav
– ukrainisch

Hyazint, Hyacinth, Hyacinthus
– griechisch, Bedeutung unklar

Hyginus
– Aus dem Griechischen. Bedeutung: der Gesunde

Hyman
– Aus dem Hebräischen. Bedeutung: Leben

Hynek
– tschechisch, Form von Ignatius.Iakovo
– italienische Form von Jabob

Ian
– englische Form von Johannes, bekannt durch Johannes den Täufer und den Apostel und Evangelisten Johannes

Iain
– schottisch

Ibo
– Varainte von Ivo

Idefix
– Begleiter von Obelix

Ignatius
– aus dem lateinischen

Ignaz
– Kurzform von Ignatius

Igor
– russische Form von Ingvar

Ika
– russische Form von Igor

Ike
– friesisch

Ikaros
– der Sagengestalt, griechisch

Ilario
– italienische Form von Hilarius

Iilian
– schwädischer Vorname

Ilja
– russische Form von Elias

Immanuel
– biblischer Name hebräischer Herkunft

Imre
– ungarische Form von Emmerich

Ineke
– friesische Form von Namen die mit Agin- Egin

Ingo
– selbsständige Form von Namen die mit Ing-… beginnen

Iti
– italienisch, von Itys der in der griechischen Mythologie der Sohn von Procne, der Tochter eines Athener Königs ist

Itys
– altgriechisch, Itys ist in der der griechischen Mythologie der Sohn von Procne, der Tochter eines Athener Königs ist

Ivan
– russisch

Ivano
– italienisch

Ivar
– skandinavisch

Iven
– bretonisch, geht auf das Wort Iwa für Eibe zurück

Ivor
– skandinavisch, russiche Avrainate Igor

Iwo
– serbisch, serbische Kurzform von Johannes

Izan
– spanisch, baskisch

Izet
– slawisch

Izut
– Bedeutung und Herkunft des Namens nicht bekanntJaak

Jaap
– niederländisch Kurzform Jakob

Jabari
– englisch

Jace
– englisch, von Jason, in der griechischen Mythologie der Anführer der Argonauten auf der Suche nach dem Goldenen Vlies

Jacek
– polnisch

Jachen
– rätoromanisch, Bedeutung; Gott richtet auf

Jachim
– tschechisch, tschechische Form von Joachim

Jacinto
– spanisch, portugiesisch

Jack
– englisch, Kurzform Jakob

Jacobo
– spanische Form Jakob

Jacques
– französische Form von Jacob

Jacy
– Mond, indianisch

Jadon, Jaden
– hebräisch, Bedeutung Gott hat gehört

Jafet
– spanisch, Jafet ist laut Bibel ein Sohn von Noah und einer der Überlebenden der von Gott gesandten Sintflut

Jago
– spanisch, spanische Form von Jakob

Jaheim
– englisch

Jaime

Jairo

Jake

Jakov
– russische Form von Jakob

Jakub
– tschechische, polnische, russische Form von Jakob

Jamar

Jamal
– arabisch, Bedeutung: Schönheit

James
– englische Form von Jakob, Kurzformen Jim, Jimmy

Jamil
– auch Djamil, Bedeutung der Schöne

Jan
– auch Janne, Janns, Jannich, Friesische Form von Johannes

Janek
– polnische Kurzform von Johann

Janis
– litauische und lettische Form von Johannes

Janko
– slawische und ungarische Verkleinerungsform von Jahn bzw. Johann

Jannes
– Verführer, Biblischer Name griechischer Herkunft

Jannik, Jannick
– dänische Form von Jan bzw. Johann

Janning
– niederdeutsche Form von Johann

Jannis
– niederländische und friesische Form von Johannes

Janno, Jano
– slowakische bzw. ungarische Kurzform Johann

János
– deutsch Janosch, ungarische Form Johannes

Januarius
– lateinisch, Bedeutung: Tür, Eingang, Zugang

Janusz
– polnische Form Johannes

Jap

Jappe

Japheth

Jaques

Jarek

Jarret

Jarka
– russische Form Jaroslaw

Jarl
–  altisländisch, Bedeutung:  Edler, Freier

Jarne
– belgischer Name

Jarno
– finnische Kurzform Jeremias

Jaro
– Kurzform Jaromir bzw. Jaroslaw

Jaron
– slawische Form von Aaron

Jarosch
– auch Jaros, jaro, Jarka, Jark,Jarik, Jar Kurzformen von Jaroslaw

Jaroslaw
– ernst, streng, russisch und sláva= Ruhm

Jascha
– russische Kurzform von Jakov bzw. Jakob

Jason
– griechisch, Heilkundiger

Jaspal
– indisch/ pakistanisch, rechtschaffen, tugendhaft,

Jasper
– andere Form von Kasper

Jasso

Javier
– Spanische Form von Xaver

Javon

Jax

Jaxon

Jay

Jazz

Jean
– französiche Form von Johannes bzw. Hans

Jeff
– Kurzform von  Jeffrey

Jekyll

Jeip

Jeldrich
– auch Jeldrick, Jelderk, friesische Form von Adalrich

Jelger
– friesische Form von Adalger

Jelo

Jemo

Jenga

Jengo

Jens
– friesisch

Jeník
– tschechische Form von Johannes.

Jenö
– Ungarische Form von Eugen. Bedeutung: edel, wohlgeboren.

Jephta, Jefta.
– aus dem Hebräischen. Bedeutung: Gott möge öffnen.

Jeremia, Jeremias
– aus dem Hebräischen. Bedeutung: jirmjahu = Gott erhöht.

Jeremy
– englische Form von Jeremias.

Jerk
– schwedisch (von Erich)

Jermaine
– amerikanische Form von Germain, Bedeutung: lateinisch germanus = Bruder.

Jerman
– englische Form von Germain.

Jerod

Jeroen
– niederländisch

Jerome
– englische

Jerrit
– friesische Form von Gerhard.

Jerry
– englisch

Jervis
– englisch

Jerzy
– polnische Form von Jürgen.

Jesaja

Jesko

Jesper
– dänische Form von Kaspar.

Jesse
– englisch, aus dem Hebräischen, Bedeutung: der Mann Jahwes (Gottes)

Jethro
– englisch, aus dem Hebräischen, Bedeutung: Überfluss.

Jetmir

Jillis
– niederländisch

Jim
– Kurzform von James.

Jimbo

Jimmy
– Kurzform von James.

Jimoh
– afrikanisch, Bedeutung: der am Freitag Geborene.

Jin
– chinesisch. Bedeutung: Gold.

Jindo

Jiri
– tschechische Form von Georg.

Jirka

Jirko

Jiro
– japanisch, Bedeutung: der zweite Mann.

Jivan
– indisch, Bedeutung: Leben.

Jivin
– indisch, Bedeutung: Leben spenden.

Jo
– Kurzform von Johann (es)

Jo-Jo

Joachim
– Biblischer Name hebräischen Ursprungs. Bedeutung: jehojaqim = Gott richtet auf.

Joakim
– Skandinavische Form von Joachim, Bedeutung: jehojaqim = Gott richtet auf.

Jochen
– Kurzformen von Joachim, Bedeutung: jehojaqim = Gott richtet auf.

Jock
– schweizerische form von Johannes

Jocki, Jocky, Joggi,

Jockel
– schweizerische Kurzform von Jakob bzw. Jochen.

Joder
– Schweizerische Kurzform von Theodor.

Jodokus
– keltisch, bretonischen Ursprung, Bedeutung: jud = Kämpfer, Krieger.

Joe
– englische Kurzform von Joseph.

Joel
– hebräischer Ursprung, Bedeutung: jo´el = Jehova ist Gott.

Jogi

Johan
– niederländische, Norwegische, schwedische und friesische Form von Johann (es).

Johann
– Kürzere Form von Johannes, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Johannes
– hebräischer Ursprung, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Johanno
– Weiterbildung von Johannes, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

John
– friesische und englische Kurzform von Johannes, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Johnny
– Jonni – englische Kurzform von John.

Joke
– friesische Form von Johann, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Jokim
– hebräische Kurzform von Joachim.

Jokum
– dänische Kurzform von Joachim.

Jon
– Kurzform von Johann bzw. Jonas.

Jona, Jonah
– hebräische Herkunft, Bedeutung: jonah = Taube.

Jonas
– griechische Form von Jona hebräischer Herkunft. Bedeutung: jonah = „Taube“.

Jonathan
– hebräische Herkunft, Bedeutung: jehonathan = Gottesgabe.

Jöns
– schwedische Form von Johannes, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Joost
– niederländisch

Jorck
– dänische Form von Georg.

Jordan
– germanische Herkunft, Bedeutung: wagemutig, kühn.

Jorg
– Kurzform von Georg.

Jorge
– spanische und portugiesische Form von Georg.

Joris
– friesische Forme von Gregor.

Jorit
– friesische Form von Eberhard.

Jork
– friesisch und auch slawische Form von Georg

Jorn
– friesische Form von Eberwin.

Jöran
– schwedische Form von Georg.

Jörg
– oberdeutsche Formen von Georg.

Jörn
– niederdeutsche Form von Georg.

Jorso

Jost

Jos
– Kurzform von Jodokus.

Josa
– siehe Joscha

Joscha
– Joschka – ungarische Kurzformen von Josef, hebräischer Ursprung, Bedeutung: aufrecht, selbstständig.

Josef
– Joseph – hebräische Herkunft.

Josia
– hebräischer Ursprung, Bedeutung: Der Herr heilt.

Josip
– serbokroatische Form von Josef.

Josse
– französische Form von Jodokus.

Jossel
– jiddische Kurzform von Josef.

Jost
– Kurzform von Jodokus.

Josua
– hebräische Herkunft, Bedeutung: = Der Herr hilft.

José
– spanische Form von Josef.

Jovan
– serbokroatische Form von Johann, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Juan
– spanische Form von Johannes, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Jürg
– niederdeutsche Kurzform von Georg.

Jürgen
– niederdeutsche Kurzform von Georg.

Jürke
– Kurzform von Jürgen.

Juhani
– finnische Form von Johannes, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Jukka
– finnische Form von Johannes, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Jules
– französisch

Julian

Julien

Julio
– spanische

Julius
– altrömischer Name, Bedeutung: aus der Familie der Julier.

Jumah
– afrikanisch, Bedeutung: der am Freitag Geborene.

Juncram
– althochdeutsch

Jupp
– rheinische Kurzform von Josef.

Jurek
– polnisch

Juri
– slawische Kurzform von Georg.

Juris
– baltische Form von Georg.

Jussi
– finnische Form von Johannes, Bedeutung: jochanan = der Herr ist gütig.

Jussuf
– arabisch-türkische Form von Josef.

Just
– Kurzform von Justus.

Juste
– französische Form von Justus.

Justin

Justo
– spanische Form von Justus.

Justus
– lateinisch, Bedeutung: justus = gerecht. Kann
– persisch-arabisch, Bedeutung: der Anführer

Kabill
– türkisch, Bedeutung: eifrig, fleißig

Kadir
– arabisch, Bedeutung: fähig

Kadri
– türkisch, Bedeutung:  Macht, Stärke

Kafka
– österreichischer Autor

Kahil
– türkisch, jung, unerfahren

Kai – Kay
– dänisch Kaj

Kalil
– Bedeutung:  guter Freund, arabisch

Kaliq
– arabisch, Bedeutung:  Schöpfer

Kalle
– schwedische Form von Karl

Kalman
– andere Form des ungarischen Kálmán

Kamal
– arabisch, Bedeutung:  Vollkommenheit

Kami
– indisch/pakistanisch, Bedeutung: Treue,

Kamill, Kamillo
– Bedeutung:  der Ehrbare

Kaniel
– hebräisch, halm

Kantu
– indisch- parkistanisch, Bedeutung:  der Glückliche

Karel
– tschechische/ niederländische Form von Karl

Karim
– arabisch – Bedeutung:  der Großzügige

Karl
– Bedeutung: Mann, Ehemann, freier Mann

Karli
– Kosename für Karl

Karol
– polnische/ solwakische Form von Karl

Károly
– ungarische Form von Karl

Karsten, Kersten
– Niderdeuscthe Varianten von Christian

Kasib
– arabisch, Bedeutung: der Fruchtbare

Kasimir
– verkünden, zeigen, slawisch

Kaspar
– Bedeutung:  Schatzmeister, persisch

Kastor
– Bedeutung:  griechische Sagengestalt Biber

Kenau
– Bedeutung:  kühle Brise, hawaianisch

Kees
– niederländische Kurzform Cornelius

Keith
– englisch

Kelii
– hawaianisch, Bedeutung:  Oberhaupt

Kell
– altnordisch,  Bedeutung:  Quelle

Kelvin
– irisch-gälischen, der vom nahen Fluss

Kemâl
– türkisch, Bedeutung:  Vollkommnehit, Vollendung

Ken
– Kurzform von Kenneth

Kendrick
– altenglisch, königlischer Herrscher

Kenley
– altenglisch, der von der könglichen Weide

Kenneth
– tüchtig, eifrig, englisch/ keltischer Herkunft

Kenny
– Kosename von Ken

Kent
– altwalisisch, Bedeutung:  der Erleuchtete, der Weise

Kerel
– kapholländisch, Bedeutung:  junger Mann

Kerim
– türkische Form von Karim

Kermit
– angolisch/amerikanisch, Bedeutung:  freier Mann

Kerry
– englisch/ irisch, Bedeutung:  der Finstere

Kersen
– indonesisch, Bedeutung:  Kirschbaum,

Kevin
– englisch

Kim
– nordisch

King
– englisch König

Kiwi
– neuseeländischer Vogel

Knorke
– berlinerisch für toll

Kojak
– Titelfigur einer amerikanischen Krimiserie

Kolumbus
– Entdecker Amerikas

Kronos
– klassischer Name aus der Sagenwelt

Kuno

Kyros
– persischer KönigLaci
– ungarische Kurzform von László

Ladek
– polische Kurzform von Ladislaus

Ladewig
– andere Form von Luwig

Ladislo
– italienische Form von Ladislaus

Lado
– der Zweitgeborene, afrikanisch auch slawische Kurzform von Ladislaus

Lago
– italienisch See

Lais
– löwe, idisch/parkistanisch

Lajos
– ungarische Form von Ludwig

Lambert, Lampert, Lambrecht, Lamprecht
– Land, glänzend, althochdeutsch

Lâmi
– türkisch/ arabisch, der Glänzende

Lance
– Kurzform von namen die mit Land-… beginnen

Lancelot
– altenglisch

Landrich
– reich, mächtig, althochdeutsch

Landfried
– Land, Friede, althchdeutsch

Lando
– auch Landino, Kurzform von namen die mit Land-… beginnen

Landolf, Landulf
– Land, Wolf, althochdeutsch

Landolt
– Land, alten, herrschen, althochdeutsch

Larissos
– neugriechisch

Larry
– Englische Kurzform von Laurence

Lars
– Schwedische Kurzform von Laurentius

Laslow
– slawisch

Lasse
– Koseform von Lars

Latif
– nett, arabisch

Latigo
– Westernheld

Laurel
– englische Koseform von Laurentius

Laurent
– französische Form von Laurentius

Laurenz
– deutsche Form von Laurentius

Laurids
– dänische Form von Laurentius

Laurin
– Zwergkönig in der Dietrichsage

Lauro
– Lorbeer, italienisch

Laux
– Kurzform von Lukas

Lavrans
– norwegische Form von Laurentius

Lawrenti
– russische Form von Laurentius

Lazare
– französische Form von Lazarus

Lazarus
– von lazaros Gott ist Helfer, Biblischer Helfer

Lazy
– englisch träge

Leander
– von laós Volk, Leute, griechisch

Leandro
– italienische Form von Leander

Lee
– englicher Vorname

Leffe
– Koseform von Leif

Legolas
– Elfe aus Herr der Ringe

Leif
– Kurzform von Detlef, althochdeutsch

Lenny
– Kosewort von Leonhard

Leo
– englisch Löwe

Lester

Lion

Little Joe
– Darsteller in Bonanza

Lloyd
– englischer Vorname

Lobo

Loki
– norwegischen Sage, Gott des Feuers

Lord
– englisch Herr, Gebieter

Lu
– Abk. für Lukas oder Ludwig

Lukas
– biblischer Name

Lumpi
– klassischer Dackelname

Lux
– lateinisch LichtMaart, Marteen
– niederländische Formen von Martin

Mac
– Sohn, schottisch/ gälisch

Macbeth
– schottischer König

Mack, Merkel
– Kurzformen von Markward

Märten, Märtgen, Märtin
– andere Formen von Martin

Magic
– englisch magisch

Magnum
– amerikanische Krimiserie

Magnus
– groß, lateinisch

Mahomet
– türkische Form von Mohammed

Mainart, Maint
– friesische Kurzformen von Meinhard

Makani
– Wind, hawaiischen

Makarois, Makarius
– reich, glücklich, griechisch

Malachias, Melachi
– mein Bote, hebräisch

Malcom
– Schüler des Columan

Maleachi
– Kurier, hebräisch

Malik
– König, arabisch

Malte
– Kurzform des althochdeutschen Namens Helmold, Schutz, Helm

Malwin, Melvin
– der Rechtschaffende, althochdeutsch

Manchu
– rein, chinesisch

Mandus
– Kurzform von Amadeus

Manfred
– Neuform des althochdeutschen Namens Manfried, Bedeutung: Friede, Mann

Mangold, Manegolt
– althochdeutsch,  Bedeutung: walten, herrchen,

Manhard, Manhart
– hart, stark, Mann, althochdeutsch

Manning
– Sohn des Helden, altenglisch

Manolito
– Spanische verkleinerungsform von Manolo

Manolo
– italienische/ spanische Koseform von Emanuel,  Bedeutung: der Zweitgeborene

Manu
– afrikanisch und Kurzform von Emanuel, Bedeutung: der Zweitgeborene

Manuel
– spanische Kurzform von Emanuel,  Bedeutung: der Zweitgeborene

Marbert
– aus dem althochdeutschen, Bedeutung: marah = Pferd

Marc
– französische Form von Markus

Marcel
– französische Form von Marzellus

Marcelin
– Verkleinerungsform von Marcel

Marcello
– italienische Weiterbildung von Markus

Marcin
– Polnische Form von Martin

Marco, Marko
– italieneische/ Slawische Formen von Markus

Marek
– Slawische Form von Markus

Marhold
– althochdeutsche Bedeutung: marah= Pferd

Marian
– zum Marius gehörig, lateinisch

Matinus
– lateinisch, Bedeutung: das Meer betreffend

Mario
– Verkleinerungsform Mariolino

Marius
– lateinisch, altrömisch

Mark
– englische, dänische, niederländische, russische Kurzform von Markus

Markhart, Marchart, Markert
– Grenze vom alhochdeutschen marcha

Max

Maximus
– lateinisch, Bedeutung: der Größte, Oberste

Merlin

Micky
– eine bekannte Comicfigur trägt diesen Namen

Mike
– englisch für Michael

Mirkow
– slawisch von Miroslaw

Mischa
– Koseform für Michael

Mister
– englische Anrede

Mitsch
– englisch

Molière
– französischer Dramatiker

Monty
– Kurzform für Montgomery und Montague

Moppel
– Kosewort

Murmel

Murphy
– englisch Nabor
– Bedeutung: Prophet des Lichts

Nabril
– arabisch, Bedeutung:  edel, vornehm,

Nagid
– arabisch, Bedeutung: Freund, Vertrauter,

Nahum
– hebräischer Herkunft, Bedeutung: nachum = trostreich

Namid
– Bedeutung: Sternentänzer, indianisch

Namik
– Bedeutung: Schreiber, arbaisch/ türkisch

Namir
– Bedeutung: Leopard, hebräisch

Nandin
– Bedeutung: Zerstörer, Indisch/ parkistanisch

Nandolf
– althochdeutsch

Nándor
– ungarische Form von Ferdinand

Nanno
– friesische Kurzform

Nante
– niederdeutsche Kurzform von Ferdinand

Nantwin
– althochdeutsch

Napoleon
– nach Napoleon Bonaparte (1769-1821)

Narciso
– italienische Form von Narziss

Nat
– Kurzform von Nathan und Nathanael

Natalis
– der zu Weihnachten geborene, lateinisch

Nathan
– hebräisch

Neel
– Kurzform vin Cornelius, friesisch

Neihard, Neidhart, Nithard
– Groll, althochdeutsch

Neil, Neal
– Bedeutung: Wolke, Leidenschaft, gälischer Herkunft

Nelson
– Sohn des Neil, englischer Herkunft

Nemo
– kein, Niemand, lateinisch

Neo
– neos= neu, griechisch

Neptun
– Bedeutung: Meeresgott

Nestor
– Bedeutung: Weisheit, kluger Ratgeber, griechisch

Netis
– Bedeutung: guter Freund, indianisch

Nic
– Kurzform von Nikolaus, römisch

Nick
– Kurzform von Nikolaus

Niccoló, Niccolo, Niccoletto
– italienische Form von Nikolaus

Nicholas
– englische From von Nikolaus

Nick, Nik, Nicki
– Kurzformen von Nikolaus

Nico
– Kurzformen vin Nikolaus

Nicol
– Kurzform von Nikolaus

Nicolaas
– niederländische Form von Nikolaus

Nicolai, Nikolai, Nikolaj
– russische Form von Nikolaus

Nicolas
– französische Form von Nikolaus

Noah
– biblischer Name

Nobby
– Koseform von Norbert

Norman
– englisch

Nugget
– englisch,  Bedeutung: GoldklumpenObadja
– Gottesknecht, biblische Bedeutung

Obed
– hebräisch

Oberon
– altfranzösisch

Oberto
– italienische Form Hubert

Obito
– Name einer Anime Figur

Ocke
– friesisch

Octavus
– lateinisch

Octavius
– deutsch, ursprünlich römischer Familienname

Odan
– machten die  Langobarden in Italien bekannt

Oderich
– andere Form von Roderich

Odilo
– altdeutsch

Odin
– nordgermanischer Gott

Odmar

Odhran
– irisch,  Bedeutung: der kleine blassgrüne

Odilo

Odysseus
– Held der griechischen Mythologie, lateinisch

Okon
– Bedeutung:  der in der Nacht geborene, afrikanisch

Olaf, Olav
– altnordisch

Olberich
– Neuform Alberich

Olcay
– arabisch, türkisch, Bedeutung: Glück

Oldwig
– althochdeutsch

Ole
– nordischer Name

Oleg
– russsischer Name

Olf
– Kurzform von Namen diemit „wolf“ enden oder beginnen

Olfert
– friesische Kurzform von Wolfhart

Oliver, Olivier
– altfranzösischer Name

Oliviero
– italienische Form von Oliver

Olof
– schwedische Form von Olaf

Olrik
– Nebenform von Adalrich

Oltman
– edel…mann, althochdeutsch,

Olufemi
– Bedeutung:  Gott liebt mich, afrikanisch

Olympus
– griechischer Name,  Bedeutung: Berg der Götter

Omar
– Bedeutung:  der Höchste, arabisch

Omega
– letzter Buchtsabe im griechischen Alphabet

Omko
– nordische Kurzform von Otmar

Ondra
– russische Form von Andreas

Onko
– friesisch herb, reizvoll

Onofredo
– italienische Form von Humfried

Ororio
– italienische Form von Honorius

Onur
– türkisch, Bedeutung:  Stolz, Ehre,

Oran
– irisch-gällisch, Bedeutung: der Hellhäutige

Orell
– schweizerische Form von Aurelius

Oren
– Bedeutung: Kiefer, hebräisch

Orson
– amerikanischer Schauspieler, Regisseur

Oskar

Othello
– Titelfigur im Drama von Sheakspeare Paale, Pals
– friesische Kurzform von Paul

Paavo
– finnische Form von Paul

Pablo
– spanische Form von Paul

Pacificus
– lateinisch, Bedeutung: Friedensstifter

Pacino

Paco
– indianisch, Bedeutung: Seeadler

Paddy
– englische Koseform von Patrick

Padjo

Paddington

Pagan

Pär
– schwedische Form von Peter

Pai, Pay
– Kurz-Form von Paul

Paki
– afrikanisch, Bedeutung: Zeuge

Pál
– ungarische Form von Paul

Pampfo

Pancho
– spanische Koseform von Francisco

Panda

Pandu

Pando

Pandor

Pankraz
– aus dem Griechischen. Bedeutung: allmächtig, allgegenwärtig

Panino

Panki

Pantaleon
– griechisch, Bedeutung: pantan = sicher und léon = Löwe

Panther

Panto

Paolino
– Verkleinerungsform von Paolo

Paolo
– italienische Form von Paul

Papyr

Parai

Pardo

Paris
– bekannt aus der griechischen Mythologie = Sohn des trojanischen Königs Priamos

Parlan
– schottische Form von Bartholomäus.

Parlo

Parsival , Parsifal
– Bedeutung: perce val = der das Tal durchquert . Sagenheld der Artussage

Partus

Pascal
– aus dem Lateinischen, Bedeutung: paschalis = zu Ostern (geboren)

Pascha
– russische Kurzform von Pavel

Pasco

Paski

Passo

Pat
– Kurzform von Patrick, Bedeutung: patricius = der Patrizier

Pati

Pato

Patric, Patrico
– romanisch, Kurzform von Patricius, Bedeutung: der Patrizier

Patricius, Patrizius
– aus dem Lateinischen. Bedeutung: patricius = der Patrizier

Patrick
– Bedeutung: patricius = der Patrizier

Paul
– Kurzform von Paulus, aus dem Lateinischen, Bedeutung: paulus = der Kleine

Paulo

Paulin
– Weiterbildung von Paul, Bedeutung: paulus = der Kleine

Paulus
– aus dem Lateinischen, Bedeutung: paulus = der Kleine

Pavel, Pawel
– slawische Form von Paul, Bedeutung: paulus = der KleinePaal

Peanut

Pecco

Peder
– dänische Form von Peter

Pedor

Pedro, Perez
– spanische Formen von Peter

Peeke
– friesische Form von Peter

Peer, Per
– nordische Form von Peter

Peet
– friesische Kurz-Form von Peter

Pegasus

Peko 
– friesische Kurz-Form von Peter

Pelle
– schwedische Kurzform von Peter

Pelu

Pepe
– spanische Koseform von Josef

Pepi

Pepino
– spanische Verkleinerungsform von Pepe

Pepito
– Verkleinerungsform von Pepe

Peppe, Peppo
– italienische Koseformen von Josef

Pepper

Peppermint

Percifal
– englische Form von Parzifal

Percy
– Kurz-Form von Percifal

Peregrin
– aus dem Englischen, lateinischer Herkunft. Bedeutung: peregrinus = Fremdling, Reisender

Pery

Perikles

Pernod

Pero

Perry
– Kurzform von PeregrinP

Perikles
– aus dem Griechischen, Bedeutung: peri-klytós = herrlich

Perino
– Verkleinerungsform von Pero

Pero
– Kurzform von Pietro

Perry
– Kurzform von Peregrin

Perseus

Petar, Petko
– bulgarische Formen von Peter

Pete
– englische Kurzform von Peter

Peter
– Variante von Petrus, aus dem Lateinischen, Bedeutung: petrós = Fels, Stein

Petronius
– aus dem Griechischen, Bedeutung: petrós = Fels, Stein

Petrus
– aus dem Lateinischen , Bedeutung: petrós = Fels, Stein

Petö
– ungarische Form von Peter

Petz

Petzi

Peye
– friesische Kurzform von Paul

Peyolt

Pfeil

Phalko

Phantom

Phalo

Pharos

Phelan
– aus dem Irisch-gälischen, Bedeutung: kleiner Wolf

Phil
– englische Kurzform von Philip

Philu

Philemon
– altgriechisch, Bedeutung: der Freundliche

Philhard
– Mix aus Philipp und Gerhard.

Philip
– englische Form von Philipp

Philipp
– lateinisch: Philippus, Bedeutung: der Pferdefreund

Philippos
– neugriechische Form von Philipp

Philo
– aus dem Griechischen, Bedeutung: philéon = lieben

Phiops

Phönix

Picasso

Piccolo

Pici

Pico

Pidder
– friesische Form von Peter

Pieder
– schweizerische Form von Peter

Piedro, Pietro
– italienische Form von Peter

Pier
– friesische Kurzform von Peter

Pierre
– französische Form von Peter

Piet, Pieter
– niederländische Formen von Peter

PiKas

Piko

Pildasch

Pilko

Pilib
– irische Form von Philipp

Pilo
– slawische Kurzform von Peter

Pim
– niederländische Koseform von Wilhelm

Pimpo

Pinar
– aus dem Türkischen, Bedeutung: die Quelle

Pinkus, Pinkas
– aus dem Hebräischen, Bedeutung: der Gesegnete

Pinochio

Pio
– italienische und spanische Form von Pius

Piotr
– polnische Form von Peter.

Pippin
– aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: der Pfeifer

Pippo
– Koseform von Filippo, italienische Variante von Philipp

Pirat

Pirka

Piro

Pirolo

Pitko

Pitt
– englische Kurzform von Peter

Pitter
– rheinische Form von Peter

Pito

Pitty

Pius
– aus dem Lateinischen, Bedeutung: pius = fromm

Pjotr
– russische Form von Peter

Placido
– spanische Form von Placidus

Placidus
– aus dem lateinischen, Bedeutung: placide = ruhig, sanft, friedlich

Plakko

Plato

Platon
– aus dem griechischen, Bedeutung: der Breitschultrige

Plüschi

Pluto

Poet

Pogo

Pokerface

Poldi

Polter

Pollux

Pom-Pom

Pol, Pole
– niederdeutsche Form von Paul

Poldi
– Kurzform von Leopold

Pomm

Pondo

Pongo

Pontius

Ponzio

Pontian
– aus dem Lateinischen, Bedeutung: pontis = Brücke

Pooh

Popeye

Portol

Porscho

Portli

Porky

Portos

Poul
– dänische Form von Paul

Prancer

Prango

Präsident

Prem
– indisch, Bedeutung: Liebe

Prado

Preston

Primo

Primus
– lateinisch, Bedeutung: der Erste, der Vorderste

Priso

Predo

Prinz

Prix

Prixi

Prixo

Prongo

PronK

Prosso

Prosper
– lateinisch, Bedeutung: glücklich

Publio

Puddi

Puk

Pulk

Pulko

Pumuckel

Punch

Punto

Purzel

PutziQuacy
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quacy
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quadri
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quahim
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quandrell
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quang
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quarto
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quasimodo
– halb geformt, unvollständig, der Unvollständige, lateinisch

Quax
– Kinofilm Quax der Bruchpilot

Quentin
– Bedeutung: der im fünften Monat geborene

Quichotte
– Weltliteratur

Quincy
– englischer Vorname

Quindt
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quinn
– gallisch, Bedeutung: starker Wille

Quint
– Herkunft/ Bedeutung unbekannt

Quintino
– Bedeutung: der Fünfte

Quirino, Quirinus
– Bedeutung: gleichbedeutend dem Kriegsgott Mars und Romulus Lanzentraeger Gottes Raban
– Bedeutung: Rabe, lateinisch

Radek

Radolf, Radolph, Radulf
– althochdeutsch

Radomil
– Bedeutung: froh, slawisch

Radoslaw
– slawisch

Rätus,
– ursprünglich ein Ortsname

Räto

Rafael, Raffael
– Bedeutung: Gott heilt, hebräischer Herkunft

Ragnar
– nordische Form von Rainer

Raik, Raiko, Reik, Reiko
– niederdeutsche Kurzform von Reinhold

Raimar
– althochdeutsch, Bedeutung:  Rat, Beschluss,

Raimo
– Neuform von Reimar

Raimund, Reimond
– althochdeutsch, Bedeutung: Schutz

Rainald
– andere Form von Reinhold

Reiner, Rainer
– althochdeutsch

Ramses
– ägyptischer Herrscher in der Antike

Ralf, Ralph
– Kurzform von Radolf

Rambald, Rambert
– althochdeutsch

Rami
– arabisch, Bedeutung:  Bogenschütze

Ramón
– spanische Form von Raimund

Randal
– englische Form von Randolf

Rando
– Kurzname

Randolf
– althochdeutsch

Randwig
– althochdeutsch

Ranko
– früh, slowenisch

Ranon
– hebräisch, Bedeutung: singen, fröhlich sein

Raoul
– französischer Name

Raphi

Rappert 

Rappold, Rappolt, Rappo
– ostdeutsche Formen von Ratbald

Rasin
– arabisch/ türkisch, Bedeutung:  widerstandsfähig

Rasmus
– Kurzform von Erasmus

Rasputin
– russischer Mystiker

Raul
– spanische Form von Radolf

Ravel
– französischer Komponist

Rembrandt
– niederländischer Barockmaler

Rex
– Bekannter Hund einer Krimi-Serie

Richie
– italienische Schreibform von Ricci, Kurzform von Richard

Rico
– Abkürzung von RichardSabri
– arabisch/ türkisch, Bedeutung: Geduld, Ausdauer, Kraft

Saburo
– japanisch, Bedeutung:  Drittgeborener

Sacha
– französische Form von Sascha

Sachar
– russische Form von Sascha

Sachso
– altdeutscher Vorname

Safi
– arabisch, Bedeutung: rein

Sahen
– indisch/ parkistanisch

Said
– arabisch, Bedeutung:  der Glückliche

Salih
– türkisch/ arabisch, Bedeutung:  der Fromme

Salim
– Kurzform von Salomo

Salomo
– biblischer Name hebräischer Herkunft

Salvador
– spanische Form von Salvator

Salvaor
– lateinisch, Bedeutung: Erretter, Erlöser

Salvatore
– italienische Form von Salvator

Sam
– Kurzformen von Samuel

Sammy

Sameh
– arabisch, Bedeutung:  der Vergebende

Samir
– arabisch, Bedeutung:  abendlicher Erzähler, Unterhalter

Samson
– lateinisch, Bedeutung:  Glänzender, Starker

Samuel
– biblischer Name hebräischer Herkunft

Sander, Sando, Sándor, Sanja
– Kurzformen von Alexander

Sandro
– Kurzform von Alessandro, italienisch

Sanson
– italienisch

Santo
– italienisch, Bedeutung:  der Heilige

Sarad
– indisch, Bedeutung:  der im Herbst geborene

Sascha
– ursprünglich russisch von Alexander

Sasso
– niederdeutscher Vorname

Saul, Saulus
– Bedeutung:  der Erbetene, biblischer Name hebräischer Herkunft

Schoko
– Kurzform für Schokolade

Schorch
– mundartliche Form von Georg

Scooter
– Comicfigur

Scott
– angloamerikanisch, Bedeutung: der Schotte

Scottie

Seamus
– irische Form von James

Sean, Seann, Shane
– irische Form von John bzw. Johannes

Sebastian
– griechisch, Bedeutung: sebastós = erhaben

Sebe,Sebo
– friesische Kurzformen von Siegbert

Sedat
– türkisch/ arabisch, Bedeutung: Rechtschaffenheit

Selim
– arabische Form von Salomo

Selmar
– männliche Form von Selma

Semjon

Simjon

Sherlock
– Kumpel von Watson

Sherry
– spanischer Wein

Shorty
– englisch, Bedeutung:  klein

Siggi
– Kurzform von Siegfried

Silver
– englisch , Bedeutung:  Silber

Sindbad
– Weltliteratur

Sir
– englische höfliche Anrede

Sixtus
– lateinisch

Smoky
– englisch, Bedeutung:  Rauch

Snoopy
– Comicfigur

Sugar
– englisch, Bedeutung: Zucker Tadeo
– italienische und spanische Form von Thaddäus

Tade 
– friesisch

Tadi
– indianisch, Bedeutung: Wind

Tage
-dänisch,  ursprüngliche Bezeichnung für eine Bürge

Tahor
– arabisch, Bedeutung: rein, sauber

Tahsin
– arabisch, Bedeutung: Verbesserung

Tai
– vietnamesisch, Begabung

Take
– friesisch

Tamino
– Ursprung/ Bedeutung unbekannt

Tamme , Tammo
– friesisch

Tammes
– dänische Form von Thomas

Tamás
– ungarische Form von Thomas

Tani
– Bedeutung: Tal, japanisch

Tarek, Tarik
– Name eines arabischen Führers

Taro
– Bedeutung: der Erstgeborene, japanisch

Tasida
– Bedeutung: Reiter, indianisch

Tassili, Thassilo, Tassulli
– Verkleinerungsformen von Tasso

Tavis
– schottische Form von Thomas

Taylor
– Bedeutung: Schneider, englisch

Tebald

Tebbe, Tebbo
– friesische Kurzform von Theobert

Ted, Teddy
– englische Kurzformen von Tehodore oder Edward

Teetje, Thetja, Tetje, Tete
– friesische Kurzformen von Namen die mit Diet-… beginnen

Teilhard
– aus dem französischen

Tell
– Held der Schweizer Sage

Temme, Temmo
– friesische Kurzform von Dietmar

Teodoro
– italienische spanische Form von Theodor

Teofilo
– italienische und spanische Form von Theopil

Teerence, Terenz
– englischer Name lateinischer Herkunft

Tesfay
– äthiopisch, Bedeutung: Hoffnung,

Tevfik, Tefik
-Bedeutung: der vom Glück begünstigte, türkisch/arabisch

Tewes
– Kurzform von Mätthaus

Thaddäus
– biblischer Name griechischer Herkunft

Thaisen
– Form von Matthias

Thamar
– hebräisch, Bedeutung: Dattelpalme

Theiß, Theis
– Kurzform von Matthias

Themke
– Kurzform von Dietmar

Theo, Teo
– Kurzform von Theodor

Tino
– italienisch

Titus
– biblischer Name

Tizian
– italienischer Maler

Tramp
– englisch, Bedeutung:  Vagabund

Tristan
– klassischer Name in der Sagenwelt

Tudo

Tudor

Tudur

Tugdual

Tujan

Tumbleweed

Tuncer

Tungyr

Tupilak

Turbo

Ture

Turiau

Turner

Turok

Turpin

Tushar

Tuvok

Tuvya

Tuxedo

Twain

Twilight

Twingo

Twinkle

Twister

Twizz

Twobits

Tybalt

Tycho

Tycoon

Tyee

Tylan

Tyler

Tylor

Tymir

Tyne

Tyquan

Tyras

TzurielUadalric
– althochdeutsch

Ualan

Ubald
– Ursprung von Hugbald/ Huggibald, althochdeutsch

Ubaldo
– italienische Form von Ubald

Ubao

Ubba , Ubbo, Ubbod
– friesische Form von Ubald

Ubeyd
– türkisch/arabisch, Kurzform von Ubeydulla

Ubis

Ubin

Ucromer
– althochdeutsch

Udas

Udal

Uddo, Udo
– althochdeutsch

Udongo

Udrin

Uffe, Uffke
– friesische Kurzform von Wolfbert

Uffing
– althochdeutsch

Ugo 
– italienische Formen von Hugo

Ugone
– italienische Formen von Hugo

Ugur
– türkisch, gute Vorzeichen, Omen

Ulan
– afrikanisch, Bedeutung: erstgeborener Zwilling

Ulbert
– althochdeutsch

Uldarico
– italienische Form von Ulrich

Ule
– friesische Form von Ulrich

Ulf
– nordische Form von Wolf

Ulfkel
– althochdeutsch

Ulfried, Ulfrid
– althochdeutsch

Ulixes
– lateinische Form von Odyssseus

Ulli, Uli
– Kurzform von Ullrich

Ullmann
– althochdeutsch

Ullrich, Ulrich
– althochdeutsch

Ulrico, Ulrik
– italienisch/ friesische Form von Ullrich

Ultimus
– lateinisch, Bedeutung: der Letzte

Ulvi
– türkisch/ arabisch, Bedeutung: himmlich, erhaben

Umberto
– italienische Variante des altgermanischen Namens Humbert

Uner
– türkisch, berühmt

Uno
– aus dem nordischen

Urban
– lateinisch, Bedeutung: der Stadtbewohner

Uriah,
Urias – biblischer Name altes Testament

Uriel
– hebräisch, Bedeutung: Gott ist mein Licht,

Urs
– der Bär, schweizerische Kurzform von Ursus

Urusus
– der Bär

UxosVáclaw
– tschechische Form von Wenzeslaus

Vadin
– Bedeutung: gelehrter Redner, indisch/parkistanisch

Vahdet
– Bedeutung: Einheit, Geschlossenheit, türkisch/arabisch

Vakur
– Bedeutung: ernst, würdig, türkisch/arabisch

Valdemar
– dänische Form von Waldemar

Valente, Valentino
– italienische Form von Valentin

Valentin
-Bedeutung:  gesund sein, sich wohl befinden, lateinisch

Valerio, Valerius, Valer
– ursprünglisch Familienname der Valerier, lateinisch

Valtin
– oberdeutsche Form von Valentin

Valâ
– Bedeutung: hoch, erhaben, türkisch/parkistanisch

Vanja
– andere Form von Wanja

Vartan
– Bedeutung: Rose, armenisch

Varus
– Bedeutung: römischer Statthalter Germaniens, lateinisch

Vasco
– Bedeutung: der Baske, portugiesisch

Vasile
– Variante von Wassili, Bedeutung: der Königliche

Vasin
– Bedeutung: Herrscher, indisch/parkistanisch

Vedat
– Bedeutung: Liebe, Freundschaft, türkisch/arabisch

Veit
– ursprünglich Wido, andere Form von Guido, althochdeutsch

Vered
– Bedeutung: Rose, hebräisch

Veritas
– Wahrheit, lateinisch

Verner
– dänische und schwedische Form von Werner

Vernon
– ursprünglich ein Ortsname, französisch

Vicente
– italienische Form von Vinzenz

Vico
– italienische Kurzform von Viktor

Vida
– ungarische Form von Veit

Vigil
– Bedeutung: Wächter, spanisch/ lateinisch

Viktor, Victor
– lateinisch

Vilhelm
– schwedisch, bulgarische Schreibweise von Wilhelm

Vilmar
– Bedeutung: berühmt, althochdeutsch

Vilmos, Vilém
– ungarische/tscheschiche Form von Wilhelm

Vinay
– Bedeutung: Höflichkeit, indisch/parkistanisch

Veincent
– englische, niederländische und französische Form von Vinzenz

Vincenzo
– italienische Form von Vinzenz

Vinod
– Bedeutung: Vergnügen, indisch/parkistanisch

Virgil
– ursprünglich ein altrömischer Geschlechtername

Vit
– französische Kurzform von Veit, Vitus

Vlad

Vladilen

Vladimir

Vodan

Vojan

Volantaire

Volcano

Voldemort

Voldi

Volker

Volkmar

Voltaire

Voodoo

Votan

Voteporix

Vougay

Vox

Vulcan
Waban
– Ostwind, indianisch

Waclaw
– polnische, tschechische Form von Wenzeslaus

Waldebert
– althochdeutsch

Waldemar
– althochdeutsch

Waldfried
– althochdeutsch

Waldi
– klassischer Dackelnamen

Waldmann
– althochdeutsch

Waldo
– Kurzform von Walter

Walerian
– polnische Form von Valerian

Wallace, Wallis
– Mann aus Wales, altenglisch

Walram, Waltram
– althochdeutsch

Walter,Walther
– althochdeutsch

Wanja
– russische Koseform von Iwan

Wanko
– bulgarische Form von Iwan

Warand
– althochdeutsch

Warner
– niederdeutsche/ friesische Form von Werner

Wasil, Wassili
– griechischer Herkunft

Wasja
– Kurzform von Wassili

Wastl
– süddeutsch für Dackel

Watson
– Kumpel von Holmes

Wedig
– Kurzform von Namen die mmit Wede-…beginnen

Weerd
– friesische Kurzform von Weikhard

Weigel
– Kurzform voon Wigand

Weko
– friesische kurzform von Wedekind

Welf
– altdeutscher Vorname

Wellem
– rheinische Form von Wilhelm

Wellington
– britischer Feldmarschschall und Premier

Welmer
– friesische Form von Willimar

Wendel, Wendelin
– Kurzformen von Namen die mit Wendel-… beginnen

Wendelinus
– lateinisierte Form von Wendelin

Wenetu
– aufklarender himmel, indianisch

Wenzel
– Kurzform von Wenzelaus

Wenzelaus
– altslawischer Name

Werner
– altdeutscher Name

Whisky
– Branntwein

Wigo
– friesisch

Willi
– Kurzform von Wilhelm

Wilbur

Winston
– englischer Vorname

Wodka
– russisches Nationalgetränk

Wolf
– Kurzform von Wolfgang

Wolk

Wolka

Wolko

Wolle

Wolly

Wolpi

Wolter

Wombat

Wonder

Wood

Woodrow

Woods

Woodstock

Woodward

Woody

Woofer

Woolie

Worm

Wotan

Wouf

Wray

Wren

Wright

Wrodo

Wulf
– Kurzform von Wolfgang

Wuschel
– Kosename für langhaarige Hunde

Wuffi

Wühler

Wulfhere

Wulfnoth

Wulle

Wumm

Wummel

Wunscho

Wurlie

Wurstel

Wurzel

Wuschel

Wuschi

Wüschli

Wusel

Wutz

Wutzel

Wutzl

Wuzo

Wuzzie

Wyanet

Wyatt

Wycliff

Wylie

Wyman

Wyndam

Wyndham

Wyome

WystanXabe

Xabi
– baskisch

Xaboh

Xabu

Xalon

Xambo

Xan
– altiranisch, Bedeutung: Brunnen

Xander
– Kurzform von Alexander

Xandor

Xandro

Xanko

Xanthos
– altgriechisch, Bedeutung: gelb, blond

Xanti
– baskisch, Kurzform von Xantiago

Xantian

Xanto

Xantus
– altgriechisch, Bedeutung: gelb, blond

Xany

Xar

Xaro

Xato

Xavier
– spanisch, deutsch,  Bedeutung: der Glänzende

Xaverius
– lateinische Form von Xaver

Xavier
– französische, spanische und englische Form von Xaver

Xdomrod

Xeico

Xelil
– kurdisch, Bedeutung: ehrlich

Xello

Xen

Xenic

Xenios

Xeno

Xenon

Xenos
– griechisch

Xerib
– kurdisch, Bedeutung: Freund

Xerin

Xeris

Xero

Xeron

Xeros

Xervios

Xerxes
– persischer König

Xevero

Xeveron

Xevdeth

Xhaver

Xhavit
– albanisch, Bedeutung: König

Xhelal
– arabisch, Bedeutung: Grösse

Xhemil

Xhevat
– albanisch

Xiao

Xibbits

Xico

Xhoi
– von eglisch joy = die Freude

Xilander

Xillios

Xilo

Xilver

Ximen

Ximo

Xinik

Xion

Xisco

Xito

Xola
– afrikanisch, Bedeutung: friedlich

Xolotl
– aztekisch, Bedeutung: das Ewige

Xowanie

Xox

Xsari

Xurxo

Xylon
– griechisch Bedeutung: Holz

Xymo

Xyro

Xyros

XzavierYaakov
– israelisch, Jacob

Yaban

Yacin

Yadid

Yadiel

Yadigar
– kurdisch, Das Geschenk

Yadon

Yaer
– puerto-ricanisch, er erhellt

Yagil

Yago

Yahir

Yaholo

Yahto

Yaki

Yako

Yakov

Yaku

Yale

Yalk

Yalko

Yam

Yamal

Yami

Yanco

Yancy

Yanek

Yank

Yankee

Yankir

Yanko

Yannek

Yanni

Yannick

Yannig

Yanosch

Yanto

Yaphet

Yardley

Yarin

Yaris

Yaro

Yaron

Yasar

Yash

Yashpal

Yasin

Yaska

Yasko

Yasper

Yassim

Yassko

Yasson

Yasuo

Yaten

Yates

Yavis

Yaya

Ye

Yedi

Yego

Yehuda

Yehudah

Yejo

Yell

Yellow

Yener

Yered

Yering

Yerüs

Yervant

Yeti

Yigit

Ying

Yitro

Yngvar

Yo

Yoda

Yogesh

Yogi

Yomi

Yonah

Yoon

Yordi

Yorgi

Yorick

Yorik

York

Yorri

Yoschi

Yosef

Yoshi

Yoster

Youngblood

Youngster

Youri

Yrko

Ysatis

Ysidro

Yuan

Yukata

Yuki

Yukinori

Yuko

Yukon

Yul

Yulius

Yuma

Yumak

Yumi

Yummy

Yumo

Yünxii

Yurcki

Yustin

Yusuf

Yutaka

Yuval

Yves

YvonZaafar
– arabisch, erfolgeiches Leben

Zabdiel
– hebräisch

Zabo

Zabou

Zabulon
– englisch

Zabur

Zac
– englisch, Zacharias,

Zacchäus
– giechisch

Zach

Zacharias
– deutsch

Zachery

Zachory

Zack

Zackary

Zackery

Zacki

Zaco

Zacondo

Zada

Zador

Zadzior

Zafer
– türkisch

Zagger

Zagon
– kurdisch

Zahid
– arabisch, Der Enthaltsame

Zahin

Zahir
– arabisch, türkisch, hell, glänzend

Zahur

Zaid

Zaide

Zain
– arabisch, Der Schöne

Zaith

Zajzon

Zakai

Zakary

Zaki

Zakuro

Zal
– kurdisch, Chef

Zaman
– kurdisch

Zambal

Zamboni

Zambu

Zamir
– albanisch, gute Stimme

Zamiro

Zammel

Zampa

Zampano

Zampino

Zancho

Zanco

Zande

Zander
– englisch, bekannt durch Alexander der Große

Zandoran

Zandro

Zanebono

Zane
– englisch, Kurzform Johannes

Zani

Zaniel

Zanko
– kurdisch, Der Gelehrte

Zann

Zanobi

Zapek

Zappa

Zaram

Zared

Zarek

Zarim

Zarko
– kroatisch, Der Eifrige

Zaro

Zarro

Zarvo

Zasch

Zash

Zasko

Zastro

Zathura

Zatney

Zavad

Zavier

Zaw
– burmesisch

Zayden

Zayn
– arabisch, Der Schöne

Zazie

Zazou

Zazu

Zbigniew

Zbyszek
– polnisch

Zdenek
– tschechisch, evtl. fischen, jagen?

Zdravko
– Der Gesunde

Zeb
– englisch

Zebediah

Zebo

Zebulon

Zecco

Zechariah

Zeck

Zed

Zedekiah

Zeddie
– englisch

ZeeZee

Zef
– albanisch

Zefirino

Zekan

Zeke
– englisch

Zeki
– türkisch, Der Schlaue

Zelig

Zelipe

Zelijko
– slawisch, Der Erwünschte

Zelly

Zemo

Zenco

Zeno

Zenoa

Zenobio

Zenon

Zenos

Zenyo

Zephyr

Zeppo

Zerafino

Zerberus

Zerburus

Zeren

Zerind

Zero

Zesiro

Zeth

Zeus

Zev

Zevo

Zezer

Zhiro

Zibu

Zico

Ziff

Zigan

Ziggy

Zigzac

Zikko

Zikomo

Zimbo

Zimbra

Zimo

Zino

Zio

Zion

Zipper

Zippo

Zirbel

Zirco

Ziro

Zisko

Zitmo

Zito

Ziv

Ziven

Ziwisim

Zladdy

Zlatan

Zlatko

Zobi

Zobor

Zoby

Zoci

Zocker

Zodiac

Zoello

Zoey

Zohar

Zoilo

Zoland

Zoltan

Zoltar

Zoltin

Zombor

Zonk

Zoppo

Zoran

Zorbas

Zorro

Zosch

Zosimo

Zosimus

Zotico

Zott

Zottel

Zotty

Zowie

Zsolt

Zulu

Zumbri

Zumpel

Zumpferl

Zurl

Zwerg

Zwerg Nase

Zwerglein

Zwicco

Zwolle

Zwuckl

Zyriak