Malteser

Malteser – Rasseportrait

FCI

FCI-Gruppe 9, Sektion 1.1, Standard Nr. 65

Widerrist:

Höhe 21 -25 cm

Gewicht:

3 – 4 kg

Mögliches Alter:

15 Jahre

Ursprungsland:

Malta / Grossbritannien

Fell:

Eine seidige Haarstruktur ohne Unterwolle. Es findet kein Fellwechsel statt,
er haart nicht.

Fellfarben:

Nur weiß

Verwendung heute:

Begleithund, Gesellschaftshund

Verwendung früher:

Begleithund, Schoßhund

Geschichte:

Einer der frühesten Schoßhunde

Erscheinungsbild:
Ein kleiner Hund mit gestrecktem Rumpf.

Verhalten und Charakter:

Der Hund ist lebhaft, anhänglich, geführig, selbstbewusst, spielfreudig, agil

Haltung:

Man braucht jeden Tag genügend Zeit für den Hund und seine Pflege.
Er kann in einer Wohnung gehalten werden braucht aber seinen täglichen und abwechslungsreichen Auslauf. Da er wachsam ist kläfft er auch mal, wenn er
bei richtiger Erziehung auch kein Kläffer ist.

Pflege:

Pflegeintensiv. Die seidigen, langen Haare müssen täglich gekämmt werden um
Werfilzungen zu vermeiden.
Im Sommer besteht die Gefahr das der Malteser einen Sonnenbrand bekommt. deshalb
bei hohen Temperaturen Spaziergänge auf die Abend- und Morgenstunden beschränken.

Weitere Hunderassen von A-Z