Urlaub mit Hund in Malta

Allgemeines zu Urlaub mit Hund nach Malta

In Malta gelten die EU Einreisebestimmungen für Hunde. Also sind EU – Heimtierausweis, Tollwutimpfung und Mikrochip Pflicht.
Hunde müssen gegen Bandwürmer (Echinococcus multilocularis) mit Praziquantel 24 bis 120 Stunden vor der Einreise nach Malta behandelt werden. Name und Dosierung des Präparates sowie die Form der Verabreichung (oral oder parenteral) muss im EU- Heimtierausweis bescheinigt sein.Folgende Hunderassen und deren Kreuzungen dürfen nicht eingeführt werden:
Pit Bull Terrier, Japanese Tosa, Dogo Argentino, Fila Braziliero.Die Anreise für den Urlaub mit Hund auf Malta ist nur mit dem Flugzeug oder der Fähre möglich.Die Zeiten wo die Hotelinhaber in Malta den Vierbeinern in vielen Orten intolerant bzw. sehr ablehnend gegenüberstanden sind langsam vorbei.
Oft werden die vierbeinigen Lieblinge nun genauso gern gesehen wie auch ihr Frauchen und Herrchen.
Es ist sinnvoll im vorhinein abzuklären, ob Hunde im jeweiligen Hotel in Malta auch erlaubt sind und wie es mit Strandabschnitten für Hunde ( Hundestrände) in der Nähe des Hotels aussieht.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.