Urlaub mit Hund in der Toskana

Urlaub mit Hund in Toskana 

Allgemeines zum Urlaub mit Hund in der Toskana

Die Toskana (Toscana) liegt zwischen Norditalien und Mittelitalien am Ligurischen Meer und hat eine Fläche von 23000 km².
Auch mit dem geliebten Vierbeinern ist ein Familienurlaub in der Toskana problemlos möglich.
Die toskanische Landschaft ladet zu vielen schönen Spaziergängen ein, der Hund kann sich an vielen Stellen abseits vom Straßenverkehr austoben und die für ihn neuen Düfte erschnüffeln.
Viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind hundefreundlich, somit steht einem erholsamen Familienurlaub nichts mehr im Wege.
Ebenso heißen viele Hotel´s die Vierbeiner herzlich willkommen.
Aber auch Hundestrände und Campingplätze sind in der Toskana zu finden.

Provinzen der Toskana

  • Arezzo
  • Florenz (Firenze) ist die Hauptstadt
  • Grosseto
  • Livorno (dazu gehört auch die Insel Elba)
  • Lucca
  • Massa-Carrara
  • Pisa
  • Pistoia
  • Prato
  • Siena

Das Klima in der Toskana

Das toskanische Klima ist überwiegend mild-gemäßigt auch wenn es in den einzelnen Regionen der Toskana Unterschiede gibt.
Es ist milder in den Tälern und an der toskanischen Küste wo es im Sommer wärmer ist, wie in den Bergen und im Hügelland der Toskana hier gibt es vorwiegend kontinentales Klima.
Das Frühjahr und der Herbst in der Toskana ist evtl. regnerisch und mit sonnigen und milden Abschnitten durchsetzt.
Die toskanischen Sommer sind trocken und in den Tälern herrscht große Wärme.
Der Winter bietet teilweise alles kalte Tage mit Nachtfrösten, mildere Temperaturen, sonnige Abschnitte aber auch Regen.

Die beste Reisezeit in die Toskana

Der Frühjahr/Frühsommer und der Spätsommer/Herbst sind die beliebtesten Reisezeiten für die Toskana.
Für den Familienurlaub in der Toskana mit Hund ist die Hauptreisezeit im Sommer in den letzten Jahren immer beliebter geworden.

Fremdenverkehrsamt – Region Toscana

Fremdenverkehrsamt in Florenz
Via di Novoli, 26

50127 Firenze  

Tel. +39 055/ 438 21 11
Fax: +39 055/ 438 30 64

Hunde in der Toskana


In der Toskana sind Hunde in vielen Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hotels willkommen.
Die Tierfachgeschäfte in Italien führen jegliche Art von handelsüblichem Hundefutter, von Herstellern die auch in Deutschland bekannt sind.
Die Hundefuttermarken sind auch in den großen italienischen Supermärkten zu bekommen.

Reisekrankheiten beim Hund in der Toskana

Hunde können sich in der Toskana mit der Urlaubskrankheit Dirofilariose, (Herzwurmerkrankung) infizieren.
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über nötige Prophylaxen bei Ihrem Tierarzt. Ausführliche Infos zu dieser Urlaubskrankheit beim Hund finden Sie …hier

Telefonieren von, nach und innerhalb Italiens

Informationen rund um das Telefonieren in Italien finden Sie  …hier

Campingplätze in der Toskana

finden Sie …hier

Adressen von Tierärzten in der Toskana

finden Sie …hier

Ausführliche Infos zu den

Hundestränden an der Toskana Küste

finden Sie ….hier

Werbung

Informationen für die

Urlaubsreise mit Hund nach Italien

finden Sie …hier

Hunderatgeber – Urlaub mit Hund

finden Sie ….hier

Wichtig!

Auch wenn wir versuchen immer aktuelle Informationen an Sie weiterzugeben, können sich Angaben zu den Hundestrände in Italien ändern. Bitte informieren Sie sich deshalb vor Ihrem Urlaub im Fremdenverkehrsamt am Urlaubsort, ob die Angaben auf dieser Seite der Richtigkeit entsprechen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.