Für Hunde giftige Zimmerpflanzen

Für Hunde giftige, blühende Zimmerpflanzen, blühend

Aloe (Aloe Arten) – Milchsaft
Alpenveilchen (cyclamen persicum) – Knolle
Amaryllis (Hippeastrum) – Blätter, Blüten
Azaleen (Rhododendron)– alles, besonders giftig sind aber die Blätter für Hunde.
Belladonna-Lilie (Amaryllis belladonna) – alles, besonders aber die Zwiebel
Bogenhanf (Sansevieria trifasciata) – alles Brunfelsie (Brunfelsia pauciflora var. calycina)

Christusdorn (Euphorbia milli) – milchiger Saft Chrysantheme (Chrysanthenum Indicum) – alles.
Clivie (Clivia) – alles, aber besonders die Zwiebel und der Zwiebelstamm.
Einblatt (spathiphyllum wallisii) – alles, besonders Stiele und Blätter.
Flamingoblume (Anthurium-Hybriden) – Blätter.

Knollenbegonie ( Begonia x Tuberhybrida) – alles, aber besonders giftig sind die Blätter für Hunde.
Korallenstrauch/-kirsche (Solanum pseudocapsicum) – alles besonders aber die Beeren.
Prachtlilie/Ruhmesblume (Gloriosa superba) – besonders die Knolle.
Wandelröschen (Lantana camara) – alles, besonders Beeren.
Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) – alles. Wüstenrose (adenium obesum) – alles, besonders milchführenden Teile.
Zimmerkalla (Zantedeschia aethiopica) – alles.

Für Hunde giftige, grüne Zimmerpflanzen.

Birkenfeige (Ficus benjaminii) – Buntwurz/Kaladie (Caladium bicolor) – alles.
Dieffenbachie (Dieffenbachia seguine) – alles, besonders aber der Stamm.
Efeu (Hedera helix) – Blätter, Stengel, Saft. Efeutute (epipremnum pinnatum) – alles. Farne/Farngewächse – alles, besonders giftig sind der
Adlerfarn und der Wurmfarn.
Fensterblatt (Monstera deliciosa) – Blätter. Gummibaum (Ficus elastica) – Blätter und der milchige Saft.
Herzblatt (Scindapsus pictus) – Blätter und Triebe. Kolbenfaden (Aglaonema commutatum) – Blätter.

Kroton (Codiaeum variegatum)– Der Saft der Pflanze. Palmfarn (Cycas revoluta) – alles, besonders die Samen.

Philodendron/Baumfreund ( philodendron erubescens) – Blätter, Stengel.
Purpurtute (syngonium podophyllum) – Blätter, Stiele. Yucca/Palmlilie (Yucca gloriosa) – Saft.

Weitere Informationen zu Vergiftungsquellen für Hunde

wie z.B:
– Giftige Nahrungsmittel für Hunde
– Medikamenten – Vergiftung beim Hund
– Vergiftung beim Hund durch chemische Substanzen
– Giftige Gartenpflanzen, blühend und grün
– Giftige Tiere finden Sie …hier

Die Giftnotrufzentralen der Bundesländer finden Sie …hier

Ungiftige Gartenpflanzen für Hunde finden Sie …hier

Werbung

Die Informationen des Hundeinfoportal ersetzen in keinster Weise eine professionelle Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten und anerkannten Tierarzt. Deshalb darf der Inhalt dieser Seite nicht als Ersatz für eine tierärztliche Behandlung benutzt werden.