Campingplatz Mühlenhof auf Sylt – Hunde willkommen

 

 

Campingplatz Mühlenhof auf Sylt – Hunde willkommen

Camping Sylt  mit Hund
gewünschtes bitte anklicken:

 

Allgemeines zum Campingplatz Mühlenhof auf Sylt
Hier in dieser idyllischen Gegend können Sie und Ihre Hund sich gut entspannen. Der Platz ist klein aber fein und für Familien mit Hunden ideal, da er von Wiesenflächen umgeben ist und ruhig liegt.
Auf dem Campingplatz befindet sich auch ein Feuchtbiotop.
Das Campingplatzgelände grenzen Hecken und Bäume ab . Er hat eine Belegungsfläche von 20.000 qm mit großzügigen Stellplätzen für ca. 50 Wohnwagen und Zelten. Ihre geliebten Vierbeiner sind auf diesem Campingplatzgelände willkommen. Der Campingplatz ist auch für Campinggäste mit Behinderung geeignet.

Öffnungszeiten des Campingplatzes Kampen – auf der Insel Sylt
Der Campingplatz ist ganzjährig geöffnet.

Nebensaison 10.September – 30.Juni
Hauptsaison !!1. .Juli – 9.September

Lage des Campingplatzes Mühlenhof auf Sylt
Der Campingplatz liegt in einer ruhigen Umgebung im östlichsten Sylter Inseldorf Morsum, das Campinggelände erstreckt sich zwischen Deich und dem Ortskern. Er liegt mitten in der Natur auf dem alten Morsumer Mühlenhof.

Anlagen/Service auf dem Sylter Campingplatz
– gepflegte Sanitäranlagen(mit Heizung)
– behindertengerechtem WC
– Einzelwaschkabinen
– Küche,
– Chemieraum
– Waschmaschinen
– Wäschetrockner
– Internetanschluss – WLAN (kostenpflichtig)

Hauptsaison
– kleiner Kiosk (morgendlichem Brötchenservice)

Hunde auf dem Campingplatz Mühlendorf – auf der Insel Sylt
Ihre Fellnasen sind hier gern gesehene Gäste.
In unmittelbarer Nähre des Campingplatzes befindet sich auch eine Hundeschule.

Allgemeine Regeln rund um den Hund auf dem Campingplatz Mühlenhof auf Sylt
(Diese sollten unbedingt eingehalten werden).
– Alle Hunde müssen zu jederZeit auf dem Campingplatzgelände angeleint sein.
– Der Hundekot muss innerhalb und außerhalb des Campingplatzes sofort in einer Tüte entfernt und
den aufgestellten Abfallbehältern entsorgt werden.
– Die anderen Campingplatzgäste dürfen durch den Hund nicht gestört werden.

Zeltplatz auf dem Sylter Campingplatz Mühlenhof
Der Zeltplatz ist ein Wiesenplatz auf dem Gelände des Campingplatzes. Er ist mit Hecken vom Wohnwagenplatz getrennt. Meistens können Sie das Auto direkt neben dem Zelt parken. Zum Aufbau der Zelte werden keine Sandheringe benötigt.

Vermietung von Ferienwohnwagen auf dem Campingplatz Mühlenhof auf der Insel Sylt
Die Ferienwohnwagen auf dem Campinggelände können gemietet werden und sind mit allem was benötigt wird ausgestattet.
Ferienwohnwagen für 2 – 6 Personen.

Ausstattung der Ferienwohnwagen
vollausgestattet
– inkl. einem Vorzelt mit Holzfußboden und Teppich sowie Sitzgelegenheiten
– großem Kühlschrank
– Stromanschluss
– Fernseher (Kabel-TV auf Wunsch)
– Stereoanlage
– Kochmöglichkeiten
– Kaffeemaschine
– Toaster
– Wasserkocher
– Heizung
– Bettdecken und Kissen
– Pkw-Stellplatz (neben dem Wohnwagen)
– Gartenmöbel

Bei der Vermietung der Ferienwohnwagen auf dem Campingplatz Mühlenhof richten sich die Preise nach der Personenzahl und der Ausstattung.

Buchungsanfrage der Ferienwohnwagen auf dem Campingplatz Mühlenhof finden Sie ….hier

Wohnwagen Transport vom Campingplatz Mühlenhof – auf der Insel Sylt
Die Mitarbeiter von dem Campingplatz Mühlenhof übernehmen gerne für Sie den Transport Ihres Wohnwagen auf der Insel Sylt. Bei Interesse fragen Sie bitte nach.

Wasseranschluss und Abwasseranschluss ist für jeden Dauerplatz auf dem Campingplatz Mühlenhof vorhanden.
Meistens können Sie das Auto direkt neben dem Wohnwagen auf dem Campingplatzgelände parken.

Kurtaxe auf dem Campingplatz Mühlenhof – auf der Insel Sylt
Auf dem Sylter Campingplatz Mühelnhof muss eine Kurabgabe geleistet werden.
Kinder /Jugendliche unter 18 Jahre müssen keine Kurabgabe zahlen.

Preisliste des Campingplatzes Mühlenhof – auf der Insel Sylt
Hier finden Sie alle Preise in der Hauptsaison und Nebensaison

Nebensaison 10.September – 30.Juni
Hauptsaion 1.Juli – 9.September

Freizeitaktivitäten auf dem Campingplatz Mühlenhof – auf der Insel Sylt
– Sauna
– Grillplatz
– Kinderspielplatz

Anreise zum Campingplatz Mühlenhof auf Sylt
Informationen zu den Anreiserouten zum Campingplatz Mühlenhof auf Sylt finden Sie …hier

Adresse
Campingplatz Mühlenhof – auf der Insel Sylt
Campingplatz Mühlenhof Betriebs GmbH
Melnstich 7
25980 Morsum/Sylt

Tel  04651/ 890 444
Fax 04651/ 978 011

Die Hompage mit Preisliste des Campingplatzes Mühlenhof – auf der Insel Sylt finden Sie ….hier

Quelle Campingplatz Mühlenhof – auf der Insel Sylt
Angaben ohne Gewähr

 

Interessante Infos rund um den Urlaub mit Hund auf der Insel Sylt finden Sie …hier

Hunderatgeber – Urlaub mit Hund finden Sie …hier

Die Übersicht der Themen von A-Z auf Hundeinfoportal finden Sie …hier

 

nach oben

Bekanntschaftsanzeige

Bekanntschaftsanzeige sorgt für Verwirrung.
Auf diese Bekanntschaftsanzeige die in den USA in einer Zeitung veröffentlicht wurde riefen 15.000 Männer an.
Der Text der so vielen Männern gefiel lautete wie folgt:
„Alleistehende Sie sucht männliche Gesellschaft, ich bin ein nettes Girl das es liebt zu spielen, Fischen, Autofahren, Campen und ich mag lange Spaziergänge im Wald.
In behaglichen Winternächten liege ich gerne am Kamin und fresse dir aus der Hand. Ich werde jeden Abend sehnsüchtig an der Tür stehen und darauf warten, dass du endlich von der Arbeit kommst.
Ruf an , – Telefon: xxxx und frage nach der Daisy.
Ich warte auf dich.“
Über 15.000 Männer riefen aufgrund der Anzeige an.
Sie waren nicht wenig überrascht als sich unter der angegebenen Telefonnummer das Tierheim in Atlanta meldete.
Denn bei Daisy handelt es sich um einen weiblichen Bordercolliewelpen.

Futterberater testen

Futterberater, jetzt testen!

Mit dem Futterberater das beste Hundefutter finden.

Die Auswahl des richtigen Hundefutters ist nicht immer leicht. Sehr viele Anbieter sorgen mit zunehmender Vielfalt an Fertigprodukten für immer mehr Unübersichtlichkeit. Gerade für junge Hundehalter mit wenig Erfahrung macht es daher Sinn sich über gutes Hundefutter zu informieren und so die richtige Wahl für eine optimale Ernährung Ihres Hundes treffen zu können.

Gut zu wissen dass man hier auch professionelle Hilfe im Internet findet. Mit ganz wenigen Angaben zu ihrem vierbeinigen Liebling können Sie über den nachfolgenden Futterberater eine Auswahl an passendem Hundefutter für ihren Hund finden. Neben Name, Preis und Packungsgröße wird Ihnen auch der erforderliche Tagesbedarf und die erforderlichen Kalorien dargestellt. Also einfach ein Klick, ein paar Angaben zu ihrem Hund und schon können Sie einer entsprechenden Übersicht das richtige Hundefutter für ihren Hund finden.



Hundekratzer im Parkett

Wenn der Vermieter Regressansprüche wegen Hundekratzern im Parkett erhebt.

Wer mit einem Hund in einer Mietwohnung wohnt hat beim Auszug aus der Wohnung gegebenenfalls Schwierigkeiten wenn der Vermieter Regressansprüche wegen Kratzern im Parkett erhebt.
Das Amtsgericht Koblenz hat jedoch vor einiger Zeit bereits entschieden das Hundekratzer im Parkett unter Umständen zum normalen Gebrauch der Wohnung gehören können und deshalb nicht ersatzpflichtig sind. Hintergrund dieses Urteils war die Haltung eines Labrador in einer Loft Wohnung. Die Haltung des Hundes war durch den Vermieter schriftlich genehmigt. Da sich ein Hund nun aber einmal nicht anders bewegen kann als auf seinen vier Pfoten und damit auch unter, gelegentlichem, Einsatz seiner Krallen waren beim Auszug aus der Mietwohnung auf dem vorhandenen Parkett Kratzspuren. Der Wohnungseigentümer hat den Boden sanieren lassen und stellte nun die Reparaturarbeiten dem ehemaligen Mieter in Höhe von fast 5000 € in Rechnung. Der Mieter aber weigerte sich zu zahlen, so das der Vermieter diesen Anspruch vor Gericht durchsetzen wollte.
Grundsätzlich folgte das Gericht der Argumentation des ehemaligen Mieters. Wichtig waren dabei zwei Argumente: Einerseits hatte der Vermieter den Einzug des Labrador ausdrücklich und selbst schriftlich genehmigt, und zweitens deutete das Gericht die fraglichen Kratzspuren als vertragsgemäße Nutzung der Wohnung. Hätte der Hund nur an einer Stelle besonders intensiv geschart oder gekratzt wäre dies keine vertragsgemäße Nutzung gewesen, im vorliegenden Falle jedoch gab das Gericht dem Beklagten Recht und verweigerte dem Vermieter den Schadenersatz. (Amtsgericht Koblenz, Aktenzeichen 162 C9 139/13)
Letztlich wäre hier prüfen gewesen ob und inwiefern hier die Haftpflicht des Mieters gegriffen hätte. Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu wissen dass eine Haftpflicht in einem solchen Fall nur für einen spontan eintretenden Schaden aufkommen würde. Wenn also der Hund an einer Stelle plötzlich das Parkett zerkratzt hätte wäre die Haftpflicht dafür eingetreten. Im vorliegenden Falle jedoch wäre es eine Abnutzung durch Gebrauch gewesen und somit hätte auch die Haftpflichtversicherung hier keine Leistung erbracht. Vor diesem Hintergrund sollte man auch genauestens prüfen ob man selbst, bzw. das Risiko einer Hundehaltung durch eine Hundehalterhaftpflichtversicherung entsprechend abgesichert ist. Gute Haftpflichtversicherungen für Hunde sind in vielen Bundesländern bereits gesetzlich vorgeschrieben und die niedrigen Beiträge der guten Versicherer sollten ein Grund mehr sein hier seinen Versicherungsbedarf regelmäßig zu überprüfen. Das Team von www.Hundeinfoportal.de hat dazu eigens einen online Vergleichsrechner für die Hundehaftpflichtversicherung geschaltet. Prüfen Sie also hier und jetzt Visum ihren Versicherungsschutz steht oder ob sie gegebenenfalls zu viel für einen solchen Vertrag bezahlen. Bei Fragen zur Hundehaftpflicht sind wir unter der Tel.-Nr. 0800/5862553 (kostenlose Servicenummer) gern für Sie da und beantworten Ihre Fragen.

Urlaub Nordsee

Urlaub mit dem Hund an der Nordsee

Urlaub mit dem Hund an der Nordsee

Es gibt fast nichts Schöneres: mit dem Hund zum Klang der Meeresbrandung, dem schreien der Möwen und frischer Luft spazieren zu gehen. Das alles kann man nun für kleines Geld im schönen Niedersachsen am Jadebusen erleben. Denn hier gibt es die hundefreundliche Ferienwohnung „Alter Bahnhof“ um Mensch mit Hund nicht nur „geduldet“ sondern herzlich willkommen ist. Die wunderschöne Ferienwohnung im ersten Stock des 1913 gebauten Gebäudes ist mit 70 m² für vier Personen mit Hund ausgelegt und wunderschön eingerichtet. Wassernäpfe und Hundedecken, sowie in unmittelbarer Nähe angebrachte Kotbeutelspender das Angebot ab. Der Deich ist nur 800 m entfernt bietet die Möglichkeit befestigten Wegen endlos entlang des Jadebusen zu wandern. In unmittelbarer Nähe gibt es auch einen Fahrradverleih, einen Lebensmittelmarkt, einen Bäcker und auch ein Tierarzt nicht allzu weit entfernt. Die Eigentümer, selbst Hundebesitzer, freuen sich auf jeden vierbeinigen Gast. Nähere Infos zur Ferienwohnung, zu Belegung und Kosten finden Sie unter: www.ferienwohnung-jade.de

Probleme mit dem Blindenhund

Probleme mit dem Blindenhund

Grundsätzlich soll ein Blindenhund sehbehinderte unterstützen und sicher durch die Welt führen. Im Bereich Stolberg passiert nun in einem Fall offensichtlich etwas ganz anderes. Eine sehbehinderte ließ sich zu einem Führhund überreden, welcher von der Barmer Ersatzkasse auch genehmigt wurde und die Kosten in Höhe von 23.000 € übernommen worden. Der Hund wurde von einer Blindenführhundschule ausgebildet und dann an die Sehbehinderte übergeben.

Anfänglich lief auch alles prima, doch dann traten im Alltag Probleme auf. Der Hund, der auf den schönen Namen Peaches hört zerrte sie urplötzlich in den laufenden Verkehr einer Bundesstraße.
Offensichtlich reagiert der Hund, was für einen ausgebildeten Blindenhund untypisch ist, auf andere Hunde und „dreht dann durch“. Laut einer Sprecherin der Krankenkasse soll der Hund nun in eine Familie vermittelt werden, auch werde ein Regressanspruch gegen die Hundeschule geprüft. Deren Leiter sagte auf Nachfrage: „bei uns war der Hund in Ordnung, aber die Frau ist einfach zu lieb zu ihrem Hund, darum kämpft er jetzt um seine Rangordnung“.

vergiftungen_hunde

Bundesverwaltungsgericht zur Hundesteuer

Bundesverwaltungsgericht zur Hundesteuer
Ein Hundehalter hatte mit seiner Klage gegen eine erhobene Kampfhundesteuer von 2000 € vor dem Bundesverwaltungsgericht Erfolg. Das Gericht gab der Klage mit Urteil vom 15. Oktober 2014 statt und stellte die Rechtswidrigkeit der erhobenen Steuerhöhe fest.
Die Gemeinde erhebt für einen „normalen Hund“ eine jährliche Hundesteuer von 75 €. Für sogenannte „Kampfhunde“ allerdings eine jährliche Steuer von 2000 €. Das Gericht bestätigte das ist sich bei der Hundesteuer zwar grundsätzlich um eine örtliche Aufwandsteuer handle, die es Gemeinden erlaube für Kampfhunde einen höheren Steuersatz festzulegen um die Haltung solcher Hunde im Gemeindegebiet zurückzudrängen. Allerdings sei bei dieser Höhe faktisch ein Hundehalterverbot dem eine „erdrosselnde Wirkung“ zu,. Diese unzulässige, faktische Verbotswirkung ergebe sich aus einer 26 fachen Hundesteuerbelastung gegenüber einem normalen Hund. Aus Sicht des Gerichtes war es wesentlich das somit allein schon die Hundesteuer für den Kampf und einen durchschnittlichen Aufwand für die Haltung eines solchen Hundes übersteige.

Im Urteil wurde auch darauf verwiesen dass ein jährlicher Steuersatz von 75 € für einen normalen Hund „nicht ganz niedrig“ sei.

Viele Gemeinden sind bereits dabei die Hundesteuer anzuheben, bzw. planen dies um die kommunale Einnahmesituation zu verbessern. Das hier zitierte Urteil des Bundesverwaltungsgerichts setzt diesen Vorhaben erste Grenzen. Als Hundehalter hat man selbstverständlich die Möglichkeit gegen Hundesteuererhöhungen vorzugehen. Sie können den Hundesteuerbescheid mit einem Widerspruch oder einer Klage anfechten oder aber sie können einen Normenkontrollantrag beim Oberverwaltungsgericht, bzw. dem Verwaltungsgerichtshof innerhalb eines Jahres nach Bekanntgabe der Steuererhöhung stellen.
Entscheidend für den Erfolg eines Widerspruchs oder einer Klage ist auch hier immer die wirtschaftliche Situation des Klägers. Vor dem Hintergrund des nicht immer eindeutig festzulegenden Streitwertes macht eine Rechtsschutzversicherung für Hundehalter in jedem Fall Sinn. Leistungsstarke Verträge müssen in diesem Zusammenhang nicht teuer sein, sondern sollten für „kleines Geld“ die notwendigen Vertragsinhalte besitzen. Vergleichen Sie doch einmal hier mit unserem online Vergleichsrechner die bestmöglichen Angebote miteinander. Sie werden überrascht sein wie günstig eine gute Rechtsschutzversicherung sein kann.

Unterwegs mit Hunden: Sicherungspflicht im Kofferraum

Unterwegs mit Hunden: Sicherungspflicht im Kofferraum

Autofahrer sollten beim Transport ihres Hundes nicht nur auf die Sauberkeit achten. Sicherheit und Wohlbefinden des Vierbeiners stehen an erster Stelle. Die Straßenverkehrsordnung definiert einen Hund als „Transportgut“ und schreibt damit feste Regeln für die sichere Fahrt von A nach B vor. Verstöße werden mit einem Bußgeld in Höhe von 35 bis 50 Euro geahndet.

Besteht eine gesetzliche Anschnallpflicht?

Über 70 Prozent der Autofahrer verzichten auf eine Sicherung des Vierbeiners. Das gefährdet nicht nur die Sicherheit des Hundes, sondern ist auch grob fahrlässiges Verhalten. Der Gesetzgeber ahndet dieses Vergehen mit einem Bußgeld, das jedoch kaum eine abschreckende Wirkung erzielen dürfte. Schlimmer ist es, wenn der Hund in einen Verkehrsunfall hineingezogen wird. Ein ungesicherter Vierbeiner kann den Autofahrer von seiner Aufgabe ablenken und ursächlich für einen Unfall sein.

Folge: Die Kaskoversicherung zahlt nicht.

Daher sollte der Hund immer in einer gesicherten Form mitfahren. Im Kofferraum ist ein Absperrgitter zu empfehlen, damit der Vierbeiner seine Schnauze nicht in das Lenkrad stecken kann. Im vorderen Bereich kann die gesetzliche Vorgabe durch eine Hundetransportbox umgesetzt werden. Die hinteren Sicherheitsgurte sind ungeeignet, da sich der Hund herauswinden kann.

Schließt die Kfz-Versicherung Haustiere mit ein?

In manchen Bundesländern ist die Hundehaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben, wie in Hamburg oder Niedersachsen. Sie dient als finanzielle Absicherung bei Beißattacken, hilft jedoch nicht bei einem unverschuldeten Autounfall. Die Behandlungskosten für Hunde können schnell in die Höhe schießen, was man sich sparen kann. Wie sieht es mit einer Kfz-Versicherung aus? Sie ist auf das gesetzliche Basispaket beschränkt und deckt keine Behandlungskosten für Haustiere ab. Anders verhält es sich beim Familienschutz „Kind & Kegel“ der Direct Line Versicherung. Eine Operation kann sich schnell auf 800 Euro summieren, die der Versicherer abdecken sollte.

Absperrgitter oder Transportbox?

Für viele Hunde hat eine Autofahrt nichts mit Spaß zu tun. Sie leiden und können es kaum erwarten, bis sie endlich wieder daheim angekommen sind. Eine Transportbox würde ihre Qualen erhöhen, wenn sie auf engstem Raum eingesperrt sind. Das gilt auch für Sicherheitsgeschirr, das seitlich installiert wird. Besser ist es, dem Vierbeiner wenigstens ein bisschen Freiraum durch ein Absperrgitter zu gewähren. Es ist wichtig, auf eine hohe Qualität der verwendeten Materialien zu achten. Das Netz sollte nicht zu dünn ausfallen, da es ansonsten reißen könnte. Bei einem Neuwagen sollte man sich die Anschaffung eines Kofferraumschutzes überlegen. Dreckige Hundepfoten haben schon so manchen Halter fast zur Verzweiflung gebracht. Derartige Schutzvorrichtungen tragen zum Werterhalt eines Autos bei.

Ein ungesicherter Hund kann sich zu einer großen Gefahr für die anderen Fahrzeuginsassen entwickeln. Bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h würde der Vierbeiner mit dem 60-fachen seines Gewichts mit der Frontscheibe kollidieren. Das würde bedeuten, dass ein 10 kg schwerer Hund eine halbe Tonne Aufprallwirkung entfacht. Wer sein Haustier noch immer ungesichert mitfahren lassen möchte, geht bewusst ein enormes Risiko ein.

D.O.G.S. Martin Rütter Hundeerziehung

D.O.G.S. ist ein System das kein System ist! Hier wird Hundererziehung und Hundetraining nach den Bedürfnissen des Hundes gemacht. Denn D.O.G.S. bedeutet: Dog Orientated Guiding System!  Das Erfolgskonzept vom Hundeprofi Martin Rütter konnte schon viele überzeugen.
Sie können von seinen Trainings viel lernen und werden mehr Freude mit Ihrem Vierbeiner erleben dürfen. Lassen Sie sich entführen in eine Lernmethodik die Ihres gleichen sucht.

Als Kindle-Edition bereits für 14,99€ zu haben, die gebundene Ausgabe für nur 19,99€.

Einfach auf Bild klicken.

vergiftungen_hunde

Vergiftungen beim Hund

Wissenswertes zur Vorbeugung von Vergiftungen beim Hund
Von Natur aus sind Hunde sehr neugierig da ist es gleich ob sie sich in der Wohnung, im Haus, im Garten, im Wald oder auf einem Spaziergang befinden.
Besonders junge Hunde untersuchen alles was sie finden und knabbern vielleicht auch mal die eine oder andere Flasche, Tüte oder Verpackung mit giftigem Inhalt an.
Nachlässigkeit im Haushalt kann einem Hund deshalb das Leben kosten

 

Vorbeugende Massnahmen – Vergiftungen beim Hund
Zur Vorbeugung kann z.B. folgendes getan werden, damit es nicht dazu kommt das ein Hund sich vergiftet.
– Haushaltschemikalien/ Haushaltsreiniger stets außerhalb der Reichweite von Hunden aufbewahren
– Die Toilette immer gut verschlossen halten (Deckel runter klappen), den Hund niemals daraus trinken lassen, es können sich Reste von WC-Reiniger darin befinden.
– Niemals den Hund mit etwas waschen/behandeln was nicht auch für den Menschen geeignet ist. (aber nicht alles was für Menschen geeignet ist, ist wirklich gut für Hunde.)
– Medikamente (für Mensch oder Tier) stets außerhalb der Reichweite von Hunden aufbewahren.
– Mülleimer/Mülltonnen vor dem Hund immer gut verschließen

 

Vorbeugende Massnahmen für Gartenbesitzer – Vergiftungen beim Hund
– Sind Chemikalien im Garten verteilt worden, sollte ein Hund diesen mindestens 24 Stunden iiiinicht betreten.
Achtung!
Dem Hund niemals gedüngtes/chemisch behandeltes Gras fressen lassen.
Lassen Sie den Hund sich nicht auf einer Rasenfläche wälzen wenn diese mit Unkrautvernichter/Rasendünger oder ähnlichem behandelt worden ist.
– Komposthaufen können für Hunde gefährlich werden da einige Stoffe darin für den Hund giftig sind.z. B.    Zwiebeln, Knoblauch, Kaffeesatz, Weintrauben
– giftig sind z.B. auch einige Pflanzen und alle Blumenzwiebeln

 

Allgemeines zu Vergiftungen beim Hund

Grundsätzlich gilt: Eine Vergiftung ist immer ein Notfall !!!!!

Ist die schädliche Höhe/Dosis des Giftes nicht erreicht worden, kann die Vergiftung für den Hund auch ganz harmlos sein.
Aus diesem Grunde ist es wichtig, wenn eine Vergiftung des Hundes vorliegt, den Kontakt zu einer der Beratungsstellen aufzunehmen.
Allerdings geschehen böswillige Vergiftungen von Hunden seltener wie angenommen.

Aufnahmemöglichkeiten von Giften durch den Hund
Es gibt sehr viele Möglichkeiten das Hunde giftige Stoffe/Substanzen aufnehmen können.
– der Hund atmet Gift ein
– der Hund schluckt Gift
– der Hund nimmt Gift durch die Haut auf

Die Gifte wirken sich sehr oft in dem Bereich aus wo sie aufgenommen wurden.
– Atemwege des Hundes
– Verdauungstrakt des Hundes
– Haut/Fell des Hundes
Gift das beim Hund in die Blutbahn gelangt ist, kann in den lebenswichtigen Organen eine Schädigung hervorrufen.

eingeatmete Gifte durch den Hund
Folgende giftige Stoffe können vom Hund eingeatmet werden, z.B.:
– Dämpfe
– Farbdämpfe
– Reinigungsdämpfe z.B. Ammoniak und Chlor
– Rauch
– Sprays (chemisch) z.B. Unkrautvernichter/Pestizide
– Kohlenmomoxid z.B. Propankocher/Propangrill in Inneräumen ohne ausreichende Belüftung

verschluckte Gifte durch den Hund
Folgende Dinge können von einem Hund verschluckt werden, z. B.:
– Tennisbälle
– Seife
– Steinobstkerne
– kleine Plastiktüten usw.

Durch die Haut aufgenommene Gifte beim Hund
Über folgende Wege kann ein Hund Gift über die Haut aufnehmen, z.B.:
– der Hund streift an giftigen Chemikalien entlang
– der Hund tritt in chemische Chemikalien

Auswirkungen von Giften auf den Hund
Atemwege und Lungen des Hundes
Eingeatmete Giftsoffe/Reizstoffe führen zu
– Entzündungen der Atemwege/Luftwege
– Entzündungen der Lungen
– Atemproblemen
– Husten
– Ersticken

Speiseröhre des Hundes
Giftstoffe/Reizstoffe in der Speiseröhre des Hundes führen zu
– Übelkeit
– Erbrechen
– sabbern/speicheln
– Magenreizung
– Speiseröhrenreizung
– Krämpfe
– Kreislaufzusammenbruch
– Schock

Darm/Verdauungstrakt des Hundes
Giftstoffe/Reizstoffe im Verdauungstrakt des Hundes führen zu
– Durchfall
– Bauchschmerzen
– innere Blutungen

Haut und Haarkleid des Hundes
Auf der Haut, dem Fell liegende Giftsoffe/Reizstoffe werden von dem Hund
– abgeschleckt
– oder von der Haut aufgenommen
Die Giftstoffe/Reizstoffe gelangen so in die Blutbahn des Hundes und können dadurch lebenswichtige Organe schädigen.
– Hautreizungen
– Hautschäden
– Verbrennungen der Haut
– Verätzungen der Haut

Blutgefäße und Herz des Hundes
Giftstoffe/Reizstoffe in Herz und Blutgefäßen führen beim Hund zu (je nach Gift)
– Erhöhung der Herzfrequenz
– Blutergüssen
– Blutungen
– Schädigung der Blutkörperchen

Gehirn des Hundes
Giftstoffe/Reizstoffe im Gehirn beim Hund führen zu
– mangelnder Koordination
– Orientierungslosigkeit
– zittern der Muskeln
– Nervenschädigungen
– Krämpfen

Besteht ein Vergiftungsverdacht beim Hund, können dem verschiedene Situationen zu Grunde liegen.
– bereits aufgetretene Vergiftungssymptome oder auch nicht
– bekanntes oder unbekanntes Gift
– Vergiftung kann wahrscheinlich, sicher oder evtuell möglich sein
– Vergiftungssymptome, zu dem nachgewiesenen Gift, sind klar ersichtlich oder auch nicht
– Aus all diesen Punkten besteht die anschließende Behandlung des vergifteten Hundes.
Erste Hilfe für einen Hund der giftige Stoffe eingeatmet hat
Sofort zum Tierarzt gehen! Notfall!!
– offen halten der Luftwege des Hundes
– überwachen der Atmung des Hundes
– überwachen des Kreislaufes des Hundes
– evtl. Herzmassage beim Hund vornehmen
– den Hund schnell an die Luft bringen, wenn der Hund bei Bewusstsein ist
– bei Krämpfen, alles aus der Umgebung wegnehmen woran der Hund sich verletzen kann
– Augenspülung (Wasser)

Erste Hilfe für einen Hund der giftige Stoffe verschluckt hat
Sofort zum Tierarzt gehen! Notfall!!
– bei Krämpfen, alles aus der Umgebung wegnehmen woran der Hund sich verletzen kann bei Bewusstlosigkeit oder Schock
– offen halten der Luftwege des Hundes
– Aufrechterhaltung der Atmung des Hundes
– Aufrechterhaltung des Kreislaufes des Hundes

Ein Erbrechen des Hundes herbeiführen, wenn die Giftaufnahme nicht länger wie 2 Stunden zurück liegt und
der Hund keine Lauge, Säure oder einen Stoff auf Ölbasis verschluckt hat.

Erste Hilfe für einen Hund der giftige Stoffe über die Haut aufgenommen hat
Sofort zum Tierarzt gehen! Notfall!!
– gründliches Waschen vom Fell des Hundes (viel Wasser, mildes Shampoo/Babyshampoo)
– Entfernung von Farbe, Motorenöl, Teer, ( mit Mineralöl, Pflanzenöl)
Achtung!!!
Zur Reinigung von Farbe, Motorenöl, Teer usw. nie Verdünnung, Terpentin, Terpentinersatz oder ähnliche Sachen nehmen.

Erste Hilfe für einen Hund der Lauge oder Säure geschluckt hat
Sofort zum Tierarzt gehen! Notfall!!
Bei Vergiftungen mit Lauge
– verdünnten Essig, Eiweiß, kleine Menge Zitronensaft ins Hundemaul geben
Bei Vergiftungen mit Säure
– Olivenöl, Eiweiß, Aktivkohle (pulverisiert), Natron ins Hundemaul geben
Verbrennungen im Hundemaul lindern
– Wasser und Natron zu einer Paste vermischen und auf die betroffenen Stellen geben

Säurevergiftung/Laugenvergiftung beim Hund
Säure und Lauge haben eine ätzende Wirkung.
Hat der Hund Säure oder Lauge geschluckt, dann bitte kein Erbrechen herbei führen.
Dadurch würde noch mehr Schaden entstehen.
Gifte, bzw. für einen Hund giftiges, die in jedem Haushalt zu finden sind

zum Beispiel
– Waschmittel (flüssig)/Weichspüler
– Reinigungsmittel/Desinfektionsreiniger
– Geschirr Reiniger
– Frostschutzmittel
– Pflanzenschutzmittel
– Duftöle (Aromatherapie)
– Medikamente
– Zigaretten/Tabak
– Kaffeesatz
– Alkohol
– dunkle Schokolade
– Zwiebeln
– Knoblauch
– Weintrauben
– Rosinen
– verschiedene Grünpflanzen und Blumen