Allein bleiben – Mit diesem Training lernt es Ihr Hund

hund-allein-bleiben-training

Tägliches kurzes Training –  Auch Ihr Hund kann allein bleiben 

Ihr Hund ist ein Rudeltier und möchte deshalb am liebsten immer mit seinem Rudel zusammen sein. Deshalb kann ein Hund, der es nicht gewöhnt ist auch mal alleine zu bleiben, sich schon nach zehn Minuten einsam spüren und in eine Stresssituation geraten die ihm nicht gut tut.
Deshalb ist es wichtig das ein Hund frührzeitig lernt das nicht immer jemand da sein kann und die Abwesenheit seiner Familie für einige Zeit völlig normal ist.
Mit Geduld können Sie ihren Hund Schritt für Schritt an das allein bleiben gewöhnen.

Welpen lernen das “ allein bleiben „am schnellsten
Spielen Sie ausgiebig mit Ihrem Hund damit er erschöpft und schläfrig ist.Schicken Sie ihn dann auf seinen Platz. (Körbchen, Decke..) Verlassen Sie nun ohne ein Wort zu ihm zu sagen das Zimmer und schließen die Tür. Nach 3-5 Minuten gehen Sie wieder zu ihm und geben ihm ein Leckerlie.
Dies üben Sie täglich und weiten die Zeit die Sie ihren kleinen Vierbeiner alleine lassen immer weiter aus.Vergessen Sie aber nie Ihre Wiederkehr mit etwas für den Welpen angenehmes zu verbinden, eine Spielrunde oder ein Lekkerlie.
Wenn er etwas Schönes bekommt verbindet er nach und nach ihr weggehen mit positiver Erwartung.

Wichtig ist das Sie weiterhin ausgiebig mit ihm spielen und danach auf seinen Platz schicken bevor Sie Ihren Hund alleine lassen.

Konsequenz muss sein – auch wenn es schwer fällt
Auch wenn Ihr Welpe noch so jämmerlich weint weil er sich einsam fühlt dürfen Sie so lange nicht zurück kehren wie er jault. Sollten Sie es doch tun verbindet Ihre Hund Ihre Rückkehr mit seinem jaulen und wird in Zukunft immer wieder sofort jaulen damit sie schnell wieder kommen.
Warten Sie deshalb einen Moment ab wo er ruhig ist und gehen erst dann mit einem Lekkerlie zu ihm.

Erwachsene Hunde
Auch wenn das Training bei einem jungen Hund viel einfacher ist kann auch ein älterer Hund lernen alleine zu bleiben.Sie werden hierzu nur noch mehr Geduld aufbringen müssen. Führen Sie das Training genauso durch wie bei einem jungen Hund.

Tierheimhunde
Vor allem Tierheimhunde leiden unter Trennungsängsten.  In solch einem Fall suchen Sie bitte den Rat eines  Trainers und wenden dieses Training nicht ohne Beratung an.

Mehr zum Thema Hundeerziehung hier

Übersicht aller Themen von A-Z auf Hundeinfoportal