English Springer Spaniel – der Vater aller Jagdspaniels

Familienhund oder Jagdhund – der English Springer Spaniel kann beides. Er ist sowohl sehr leistungsfähig und robust, als auch freundlich und kinderlieb und deswegen ein richtiger Allrounder. Erfahre hier mehr über das Wesen, die Haltung …

English Springer Spaniel
Startseite » English Springer Spaniel – der Vater aller Jagdspaniels

Familienhund oder Jagdhund – der English Springer Spaniel kann beides. Er ist sowohl sehr leistungsfähig und robust, als auch freundlich und kinderlieb und deswegen ein richtiger Allrounder. Erfahre hier mehr über das Wesen, die Haltung und Pflege dieser eleganten Hunderasse.

Geschichte

Der English Springer Spaniel gilt als einer der ältesten Stöberhunde Englands. Erste Überlieferung über den Vierbeiner gibt es schon seit dem 17. Jahrhundert.

Man sagt, dass seine Vorfahren aus dem alten Römischen Reich kamen und einheimischen Hunden gekreuzt wurden. Seit dem Jahre 1885 wurde sich dann intensiv mit der Zucht auseinandergesetzt. Im Jahre 1954 galt er dann als anerkannte Rasse.

Aussehen

Die Rasse besticht mit ihrem eleganten, ausdrucksstarken Erscheinungsbild, den typisch langen Spaniel-Ohren, dem sanften Blick und das typisch seidig-gewellte Fell.

Mit einer Schulterhöhe von 50 cm gehört er zu den mittelgroßen Hunderassen. Das Fell, welches dicht, lang und glatt am Körper anliegt, erscheint in vier Farbtönen: schwarz-weiß, braun-weiß, schwarz-weiß mit Loh und braun-weiß mit Loh.

Charakter und Wesen

Auch wenn er ein gutmütiges und sanftes Wesen hat, kann der English Springer Spaniel schonmal gerne seinen Dickkopf durchsetzen wollen und sehr eigensinnig sein.

Dennoch ist er ein menschenbezogener, kinderlieber Hund, der auch mit anderen Artgenossen im Großen und Ganzen gut zurechtkommen zu scheint.

Er ist trotzdem sehr fixiert auf sein Herrchen und gehört damit zu den Ein-Mann-Hunden. Der Rudelchef ist für ihn sein Ein und Alles und richtet sich komplett nach ihm.

Die Rasse hat zwar nach wie vor einen ausgeprägten Jagdinstinkt, aber echte Kenner bezeichnen ihn dennoch als leichtführig, sodass auch Anfänger gut mit diesem Hund umgehen können.

Haltung und Erziehung

Die Rasse möchte körperlich und geistig gefordert werden. Da er so Herrchen-bezogen ist, gestaltet sich das Training und die Erziehung üblicherweise als dankbar.

Das Apportieren gehört zu seiner Leidenschaft. Außerdem liebt er das Wasser und zeigt sich ausgelassen und freudig, wenn man diesen Passionen nachkommt.

Die Hunderasse ist so gar nicht bekannt für aggressives oder nervöses Verhalten, sodass man ihn auch in der Öffentlichkeit gut und gerne mitnehmen kann.

Gesundheit und Pflege

Der English Springer Spaniel ist leider von einer ganzen Reihe an Krankheit betroffen, bzw. hat ein erhöhtes Risiko an diesen zu erkranken. Die meisten von den nachfolgenden Krankheiten lassen sich allerdings mithilfe eines Gentests nachweisen, sodass jene Hunde von der weiteren Zucht ausgeschlossen werden müssen, um die Krankheiten ausmerzen zu können.

  • Augenerkrankung: insbesondere PRA und RPED
  • Fucosidose
  • Familiäre Nephropathie
  • Ohreninfektionen
  • Hüftgelenkdysplasie und Ellenbogendysplasie

Es ist demnach empfehlenswert, das Stammbuch der Hunde zu betrachten, um etwaige Krankheiten ausschließen zu können.

Das Fell des English Springer Spaniels ist einigermaßen pflegeaufwändig. Es muss täglich gebürstet und gekämmt werden. Verfilzungen geschehen relativ häufig. Insbesondere die Ohren müssen regelmäßig kontrolliert und täglich gereinigt werden, um die schlimmsten Infektionen vermeiden zu können.

Mindestens viermal im Jahr empfiehlt es sich, den Hund zu trimmen. Je früher Du damit beginnst, desto mehr wird sich Dein Hund daran gewöhnen, sodass es ein normaler Vorgang für ihn sein wird.

Kauf und Kosten

Um gesundheitliche Risiken so niedrig wie möglich zu halten, empfiehlt sich ein Kauf bei einer seriösen Zucht. Gesundheitszeugnisse, Impfpapiere etc. sollten alle bereitliegen.

Bei einem seriösen Züchter kostet der English Springer Spaniel zwischen 900 – 1.200 Euro.

FAQ zum English Springer Spaniel

Ist der English Springer Spaniel ein Familienhund?

Die Rasse eignet sich ideal als Familienhund.

Ist der English Springer Spaniel ein Jagdhund?

Der English Springer Spaniel ist ein Jagdhund.

Was kostet ein English Springer Spaniel?

Ein Welpe von einer seriösen Zucht kostet in der Regel zwischen 900 – 1.200 Euro.

Quellen

Ähnliche Beiträge