Erste Hilfe für Hunde Tierärztlicher Notdienst

Lexikon der Hundekrankheiten – V

Hundekrankheiten V

Vergiftung des Hundes

Ausführliche Informationen zu Vergiftungen beim Hund finden Sie unter Vergiftung beim Hund

Verletzungen beim Hund

Ursachen:
Kämpfe zwischen Hunden,
Unfälle, Autounfälle

Symptome:
Blutende und/oder verkrustete Wunden,
Knochenbrüche.

Behandlung:
Je nach Schweregrad der Verletzung den Tierarzt aufsuchen
– nähere Info unter Erste Hilfe für den Hund

Verrenkungen/Luxation

Ursache:
Stumpfe Gewalteinwirkungen (Gelenk kann ausgerenkt werden),
Meist sind Ellenbogengelenk, Kiefergelenk oder Hüftgelenk des Hundes betroffen.

Symptome:
Starke Schmerzen, das Gelenk ist in seiner Funktion eingeschränkt oder hat seine Funktion verloren.

Behandlung:
Evtl. wird der Tierarzt das Gelenk unter Narkose wieder einrenken.

Verstopfung /Obstipation/KoprostaseBehandlung

Ursache:
Verstopfung hervorgerufen durch zu große Mengen an Knochen in der Hundeernährung, rohfaserarmes Futter, Beckenbruch, Dammbruch, Enddarmaussackung, Tumore (Darm)
Bei alten Rüden auch durch eine vergrößerte Vorsteherdrüse/Prostata.

Symptome:
Ständiger Kotdrang ohne absetzen von Kot, absetzen von blutigen Schleim, belecken des Afters schon länger anhaltend, Erbrechen und Austrocknung des Gewebes.

Behandlung:
Röntgen,
rektale Untersuchung,
Klistieren (Enddarmspülung),
rohfaserreiche Diät,
mehrere kleine Portionen füttern,
reichlich Wasser,
Bewegung.

Vestibularsyndrom/Gleichgewichtsverlust

Umfangreiche Informationen zu Ohrenerkrankungen beim Hund finden Sie auf unseren Extraseiten zum Thema Hundeohr – Ohrenkrankheiten, z.B. zu Gleichgewichtsverlust beim Hund

Virale Konjunktivitis (Virusbedingte Bindehautentzündung)

Umfangreiche Informationen zu Bindehautentzündung am Hundeauge finden Sie auf unseren Extraseiten zum Thema Hundeauge – Augenkrankheiten Bindehautentzündung beim Hund

Vitiligo, Weißfleckenkrankheit oder Scheckhaut

Vorfall der Nickhautdrüse

Umfangreiche Informationen zu Vorfall der Nickhautdrüse finden Sie auf unseren Extraseiten zum Thema Hundeauge – Augenkrankheiten unter Vorfall der Nickhautdrüse beim Hund

Vorhautkatarrh (Ballanitis) beim Rüden

Es handelt sich um eine Entzündung der Vorhaut – Schleimhaut durch Tröpcheninfektion. Hunde jeden Alters können daran erkranken.

Ursachen:
Da es sich um eine Tröpfcheninfektion handelt ist die Ansteckungsgefahr hoch. Der betroffene Rüde kann sich sogar an seiner eigenen Markierung wieder anstecken.
Eine Ansteckung erfolgt z.B. häufiger, wenn Hunde durch hohes Gras laufen oder beim Aufenthalt im Wasser.

Symptome:
Ständiges Lecken der Vorhaut. Nach dem Urinieren sieht man meist ein oder mehrere Sekrettropfen von weißlich – gelblicher Farbe in der Vorhautöffnung.
Wird es erst später erkannt wird der eitrige Ausfluss stärker und der Rüde hinterlässt eine Spur grüngelber Eitertröpfchen.

Behandlung:
Wird die Infektion früh erkannt reichen Spülungen mit einem verdünnten, milden Antispetikum, wie z.B. Rivanol oder Betaisodona.

In schwereren Fällen muss eine Antibiotikalösung mit einer zusätzlichen Salbe vom Tierarzt verordnet werden.

Eine Auflistung der Hundekrankheiten mit Informationen zu Symptomen, Behandlung u.s.w. finden Sie unter
Hundekrankheiten von A-Z

Übersicht aller Themen des Hundeinfoportal von A-Z

Alle Themen rund um den Hund finden Sie unter
Übersicht Hundeinfoportal

Die Informationen des Hundeinfoportal ersetzen in keinster Weise eine professionelle Beratung oder Behandlung: durch einen ausgebildeten und anerkannten Tierarzt. Deshalb darf der Inhalt dieser Seite nicht als Ersatz für eine tierärztliche Behandlung benutzt werden.

Aktuelle Artikel

Schnupfenzeit  bei Hunden: Niesen, Husten, laufende Nase
Allgemein Hundegesundheit News

Schnupfenzeit bei Hunden: Niesen, Husten, laufende Nase

Bei nasskaltem Wetter ist auch das Immunsystem von Hunden geschwächt. Deshalb kann es bei Ihrem Hund während der Schnupfenzeit schnell...
BARFen: Welches Gemüse für Hunde geeignet ist
Allgemein

BARFen: Welches Gemüse für Hunde geeignet ist

Dass bei der biologisch artgerechten Fütterung von Hunden nicht nur rohes Fleisch in den Futternapf gehört, ist all jenen, die...

Kontaktiere uns